Elsa

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Elsa
Name: Elsa
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 03.2022 (8 Monate alt)
Ungefähre Größe: 41 cm
Kastriert: Nein, zu jung
Katzentest: Ja, lebte in Pflegestelle mit vielen Katzen
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ja, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza

Beschreibung

Elsa ist eine kleine Podizuckerschnute, welche die Herzen von Rassefans sicher sehr schnell zum Schmelzen bringen wird! Aber nicht nur Menschen, die schon Fan von Podencos sind dürfen hier weiterlesen, sondern auch gerne Personen, welche diese tolle Rasse näher kennenlernen möchten. 

Podencos, Pödelchen wie sie liebevoll genannt werden, sind meist sanfte und zarte Wesen und genauso ist es auch bei unserer kleinen Elsa. Elsa ist im Erstkontakt mit ihr fremden Menschen noch etwas schüchtern und versucht erstmal unbemerkt aus dem Weg zu gehen. Hat sie nicht die Möglichkeit auszuweichen, kann man sie gut anfassen und auch auf den Schoß oder Arm nehmen, ohne dass sie jemals Anzeichen von Aggression oder Abwehr zeigte. 

Die meisten jungen Hunde gehen ja eher etwas wilder und rauer durch die ersten Monate, unsere Elsa ist aber eher eine feinfühlige und vorsichtige Seele. Bei bekannten Personen ist sie sehr verschmust und liebt es zu spielen und kuscheln. Sie benötigt einfach etwas Zeit und Geduld, um sich zu akklimatisieren, aber das ist ja auch etwas, was man eigentlich jedem Hund schenken sollte, der neu ins eigene Leben tritt. 

Elsa lebte gemeinsam mit 34 anderen Hunden auf einer Art Finca und wuchs hier die ersten Monate unter unwürdigen Umständen völlig vernachlässigt auf. Ihre „Besitzer“ waren nicht im Stande, oder gewillt, die Hunde ordentlich zu versorgen. Als die Polizei von diesem Animal-Hoarding-Fall erfuhr, wurden alle Hunde beschlagnahmt und in die Tötungsstatiton gebracht. 

Unsere kleine Elsa hatte aber regelrecht einen Schutzengel, denn beim Verladen der Hunde fiel sie einem Polizisten vom Arm und rannte in die Freiheit davon. Zu ihrem großen Glück war bei der Aktion eine ortsansässige Tierschützerin (Marie Jose) dabei, welche sich bemühte Elsa zu sichern und anschließend mit zu sich nach Hause nahm.

Die kleine Maus durfte sich Zuhause bei Marie Jose erholen und lebte für mehrere Wochen mit ihr und ihrer tierischen Familie im Haus. Elsa integrierte sich perfekt in das vorhandene Rudel und hat ein tolles Sozialverhalten entwickelt. Sie machte nicht nur Bekanntschaft mit anderen Hunden, sondern auch mit vielen Katzen, was sehr gut klappte. Elsa ging jeden Tag an der Leine spazieren, lernte bereits einige Umweltreize wie Autos, Fußgänger, Radfahrer kennen und war bis auf kleine Malheure stubenrein. 

Leider konnte sie nicht länger bei Marie Jose in der Pflegestelle bleiben und sie kam zu Julieta in die Hundepension. Die Zeit bei Marie Jose tat ihr gut, sie hat viel gelernt und sich positiv entwickelt, sodass Elsa nun optimistisch in die Zukunft schaut, ihre „Für-Immer-Menschen“ zu finden.  

Möchten Sie mehr über Elsa und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Dorothea Finger, die sie freundlich und kompetent beraten kann. Schreiben Sie gerne eine E-Mail mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch. Oder rufen ganz einfach zu den angegebenen Sprechzeiten selbst an. 

Videos

Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation