Django

Ort

Spanien

Notfall

Notfall

Ort

Spanien

Notfall Titelbild von Django
Name:Django
Rasse:Pyrenäenberghund
Geschlecht:Rüde
Geburtsdatum:02.2021 (9 Monate alt)
Ungefähre Größe:ca. 81 cm
Kastriert:ja
Katzentest:nicht getestet
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:Keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort:Perros con Alma/ Zaragoza

Beschreibung

! 81 Zentimeter pure Liebe sucht ebenerdiges Zuhause mit XL- Körbchen oder Paten!

Unser sanfter Riese Django hat ein Herz dwelches mindestens genauso groß ist wie sein gesamter Körper! 

Er ist nicht nur ein wunderschöner „Eisbär“, sondern ein echter „Magier“. Warum wir ihn so nennen? Weil er es mit seinem freundlichen und ausgeglichenen Wesen schafft, die Menschen in Sekunden zu verzaubern. 🙂

Django befindet sich bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim, wo er sich nur von seiner allerbesten Seite präsentiert. Obwohl er viele Stunden am Tag in einem kleinen Zwinger verbringen muss, in dem er sich kaum umdrehen kann, hat er die Ruhe für sich gepachtet.

Wenn er dann endlich mit seinen vielen vierbeinigen Freunden in den Auslauf darf, läuft er erstmal ganz gelassen das Gelände ab, um sich dann in die Sonne zu legen und das wilde Treiben der Junghunde gemütlich zu beobachten.

Django wird uns als eine Art Ruhepol beschrieben, an dem sich gerne die jüngeren oder unsichere Hunde orientieren und bei ihm Schutz suchen. Seine stoische Art wirkt irgendwie beruhigend und so tummeln sich Ciro, Gadae, Tila und Co. gerne an seiner Seite. Er selbst genießt die Zusammengehörigkeit in eine Gruppe, zeigt eine sehr gute Sozialkompetenz und fügt sich gut ein. Ganz sicher darf sich in seinem zukünftigen „Für-immer-Zuhause“ bereits ein ebenfalls friedlicher Ersthund befinden oder eine kleine Gruppe. 

Aber Django ist nicht nur ein Hundefreund, sondern liebt auch Menschen über alles.

Bisher konnten bei ihm keinerlei Aggressionen oder Drohungen oder Verhaltensauffälligkeiten beobachtet werden. Er freut sich wie ein kleiner Schneekönig, wenn sein Pfleger zu ihm reinkommt und dann genießt er sämtliche Streicheleinheiten, setzt sich artig hin, gibt sogar Pfötchen und läuft ihm wie ein kleines Schoßhündchen hinterher 🙂

Auch fremden Personen gegenüber begegnet Django in der Tierheimsituation freundlich und lässt jeden unaufgeregt in seinen Zwinger oder Auslauf.  

Da sich Django im Tierheim sehr menschenbezogen zeigt, schließen wir bei ihm reine Außenhaltung aus. Er benötigt unbedingt Familienanschluss, möchte ins Haus und ein sauberes, warmes Bett oder Matratze.

Ketten,- Zwingerhaltung, oder eine kleine Etagenwohnung in der Innenstadt kommt für ihn ebensowenig in Frage. 

Vielleicht haben Sie in den Videos bereits bemerkt das Django humpelt.

Wie es oft bei grossen Hunden vorkommt, hat Dango beidseitig Hüftdysplasie. Da er sich jedoch noch in der Entwicklungsphase befindet, können die Tierärzte noch nicht sagen, wie sich die Hüfte entwickeln wird und ob eine Operation helfen könnte, beziehungsweise sinnvoll ist. 

Das stundenlange Eingesperrtsein im kleinen Zwinger ist leider überhaupt nicht vom Vorteil. Django braucht wirklich ganz dringend Menschen, die gezielt mit ihm spazierengehen, um Muskulatur aufzubauen, welche das Hüftgelenk stützen.

Mit artgerechtem Futter und Nahrungsergänzungsmittel kann man eine gesunde Entwicklung der Hüfte zusätzlich unterstützen.

Wir gehen davon aus, dass er aufgrund seiner Hüftdysplasie und Rasse leider lange Zeit im Tierheim warten muss bis er adoptiert wird.

Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn sich für ihn Paten finden, die ihn mit einem monatlichen Betrag unterstützen und somit seine Grundversorgung sichern.

Selbstveständlich wäre auch eine Einmalspende für weitere Untersuchungen eine grosse Hilfe.

Eine Patenschaft können Sie ab 10 Euro monatlich übernehmen. Wenn Sie dazu mehr wissen möchten, schreiben Sie gerne eine Email an: ehrat@tsv-europa.de oder schauen in unserem Link:

Wir suchen Menschen die den nötigen Platz in ihrem Herzen und Haus haben um diesem Traumrüden mit einem XXL-Näpfchen und XXL-Körbchen versorgen zu können. 
Django ist absolut bereit sich auf ein Leben in Deutschland gemeinsam mit seinen eigenen Hundeeltern einzulassen.
Seine XL-Reisetasche ist gepackt und muss nur noch aus der Zwingerecke geholt werden. 


Wer möchte mit diesem absoluten Ausnahmerüden gemeinsam den Alltag genießen? Eventuell wäre auch eine Pflegestelle möglich.

Bei weiteren Fragen dazu und zum Adoptionsablauf kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Regine Deesz. 

Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Bitte beachten Sie die angegebenen Sprechzeiten und Nachtruhe. Oder schreiben Sie eine Email mit Rückrufnummer. 
 

Videos

Videos

Teilen

Kontakt

Regine und Reinhard Deesz (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00 Uhr) e-Mail: deesz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation