Cristin

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Cristin
Name: Cristin
Rasse: Podenca
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 11.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 48 cm (Gewicht 14kg)
Kastriert: kastriert
Katzentest: Cristin sucht ein Zuhause ohne Katzen
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Hogar de Asis, La Carolina

Beschreibung

Cristin ist eine freundliche Podencohündin, welche sich bei unserer Tierschutzpartnerin Tere im Tierheim auf ein schönes und verlässliches Zuhause wartet! Sie wird uns mit ganz zauberhaftem Wesen beschrieben und gleicht einer kleinen Glücksfee im tristen Tierheimalltag: Überall wo Cristin auftaucht, da ist es als ob die spanische Urlaubssonne scheint! Ihre neugierig dreinblickenden Äugchen, ihre großen Pommestütenohren, ja Cristin schafft es wirklich die Menschen zu begeistern und ein Lächeln ins Gesicht zu Zaubern. Also typisch Podi eben, die ja als richtige Clowns unter den Hunden gelten und eine Garantie für Abwechslung im Alltag sind 🙂 Das tolle an dieser faszinierenden Rasse ist, dass sie ist nicht nur ein fröhliche und witzige Seite besitzen, sondern gleichzeitig auch zartes und feinfühliges Verhalten zeigen. Und so ist das auch bei Cristin.  

Als zwei aktive Mitglieder des Tierschutzverein Europa in La Carolina vor Ort waren und Cristin kennenlernte, war sie zunächst erstmal schüchtern und beobachteten die beiden Fremden mit ihren großen Kameras lieber aus der Entfernung. Da die meisten Hunde von Jäger kommen, haben sie oft Angst vor den Kameras, weil es sie es an ein Gewehr erinnert, besonders wenn der Klick ausgelöst wird. Also kam Cristin nicht sofort angerannt, sondern benötigt etwas Zeit um Vertrauen zu schaffen. Hat sie Möglichkeit draußen auszuweichen nutzt sie die Gelegenheit. Hat man allerdings ein Würstchen oder sogar Spielzeug in der Hand, so sieht die Sache schon wieder ganz anders aus 🙂 Das große Highlight sind Quietschespiezeuge, da leuchten ihre Äugchen vor lauter Freude wie zwei Sterne. Cristin ist absolut verspielt, was sie gut auf den Videos erkennen können. Sie liebt es sich zu bewegen und dem Ball hinterher zu flitzen. Das ist auch der Zugang zu Cristins Seele, durch kleine Spieleinheiten hat sie schnell gemerkt, dass wir Fremde Freunde sind. Sie bringt auch das Bällchen meist zuverlässig zurück, was dann natürlich nicht nur ihr Spaß macht, sondern auch den Menschen.

Sie ließ sich ohne Probleme streicheln, anfassen, eine kleine Wunde wurde versorgt, sogar hochnehmen ließ sie sich kurz. Als die fremden Mitglieder in den Zwinger rein sind und Cristin nicht ausweichen konnte, wurden sie freudig empfangen. Sie hat wohl an der Reaktion der beiden anderen Hunde gemerkt, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht (hierzu gibt es auch ein Video).  Was sie noch nicht gelernt hat ist mit dem Führstrick an der Leine zu laufen. Wir denken mit einem gutsitzenden Sicherheitsgeschirr und etwas längerer Leine klappt das schnell viel besser. Im Falle einer Adoption bekommen Sie Cristin selbstverständlich mit Sicherheitsgeschirr überreicht. Die sandfarbene Flitzpiepe lebt im Zwinger mit Lala einer Bodequerohündin und Pancho einem weiteren Podenco zusammen. Hier gibt es keinerlei Probleme und Cristin verhält sich sehr sozialkompetent. Während dem Saubermachen der Zwinger dürfen die Hunde draußen in den großen Auslauf, auch hier bewegt sie sich gekonnt durch die große gemischte Hundegruppe. Ganz bestimmt darf sich in ihrem neuen Zuhause bereits ein verträglicher Ersthund befinden, oder ein kleines Windhunderudel wie man es immer öfters sieht.

Prinzipiell gelten Podis als absolut wohnungstauglich, sie sind draußen bewegungsfreudig und interessiert an der Umwelt, drinnen jedoch meist ruhige Gefährten, die es weich und warm lieben. Sie gelten als die Katzen unter den Hunden und bevorzugen standesgemäß erhöhte und weiche Kissen, am liebsten auf der Couch oder im Bett unter der Decke 😉  (Was natürlich kein Vermittlungskriterium ist!) Wir kennen auch viele Podencomischlinge, die auch im Stadtleben gut zurechtkommen, wenn sie die Möglichkeit zu ausreichend Auslauf im Grünen haben oder sogar in der Nähe eines Hundeauslauf leben. 

Zu Cristins Vorgeschichte können wir nur sagen, dass sie früher auf einem Grundstück in einem Industriegebiet angebunden gelebt hat. Sie bekam unregelmäßig Futter oder frisches Wasser und machte vermutlich auch sonst nicht gerade die besten Erfahrungen mit uns Menschen, was ihre anfängliche Zurückhaltung erklären könnte. Ein Schicksal, welches leider viele Podencos teilen…….  Warum sie letztendlich im Tierheim abgegeben wurde, wissen wir leider nicht, aber vermutlich war es auch besser so für sie. Denn nun hat sie die Chance nochmal neu anzufangen und wir wünschen uns so sehr, dass sie trotz ihrer Rasse ganz bald eigene Menschen findet. Viele ihrer Rassekollegen warten leider vollkommen zu Unrecht lange in den Tierheimen. Doch wer einmal mit so einem liebenswerten Clown zusammengelebt hat, gehört meistens schnell in den kleinen, aber eingeschweißten Fankreis.

Möchten Sie mehr über Cristin und einer möglichen Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Dorothea Finger. Sie dürfen gerne eine Email mit kurzer Vorstellung und Rückrufnummer für ein erstes unverbindliches Gespräch schreiben. Oder natürlich dürfen Sie auch gerne direkt während der angegebenen Sprechzeiten anrufen. 

Videos

Cristin mit anderen Hunden
Cristin mit Menschen
Teilen

Kontakt

Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 23251255 e-Mail: finger@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation