Cooper

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Cooper
Name: Cooper
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 04.2021 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 48 cm (wächst eventuell noch ein wenig)
Kastriert: zu jung
Katzentest: Ja, siehe Video
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: ADA Canals

Beschreibung

Je heller ein Stern ist, desto größer ist der Punkt auf der Sternenkarte. Das wunderschön gezeichnete Fell von Cooper wirkt wie eine Sternenkarte und dort ungefähr, wo sein Herz sitzt ist der größte Punkt in seinem Fell. Wie passend – Cooper ist ein richtiger Herzbube mit dem Herzen auf dem rechten Fleck !

Es sind vor allem die sensibleren und anfangs etwas zurückhaltenderen Hunde, die sich meist zu den wundervollsten Begleitern mausern, wenn man nur etwas Geduld und liebevolle Führung investiert.

Cooper hat noch ziemlichen Respekt vor den Menschen und duckt sich noch etwas weg unter der ausgestreckten Hand. Er ist jedoch neugierig und menschenbezogen und wird, wenn er erstmal in einer Familie lebt, schnell auftauen und seine verspielte, fröhliche und verschmuste Seite zum Vorschein bringen. Bereits jetzt fordert er bei den ihm vertrauten Personen auch schon mal ein paar Streicheleinheiten ein.

Für Cooper wünschen wir uns, dass ihm seine Bezugsperson Verlässlichkeit und Ruhe vermitteln kann, das wird ihm schnell die noch fehlende Sicherheit geben, um auch in ungewohnten Situationen nicht nervös zu werden. So können wir uns vorstellen, dass er auch mit etwas älteren Kindern, die ihn anfangs nicht gleich überfordern viel Spaß haben wird. Wie jeder Hund sollte auch Cooper eine Rückzugsmöglichkeit haben.

In seinem bisherigen Leben hat der feinfühlige junge Rüde zwar noch nicht viel kennenlernen dürfen, darf jetzt aber mit den Tierheimmitarbeitern das Laufen an der Leine üben und auch hier zeigt sich Cooper als wunderbar kooperativ. Ein gemeinsamer Besuch in der Hundeschule mit seiner neuen Familie kann da aus dem Sternchen einen richtigen Superstar machen.

Cooper ist außerdem bestens sozialisiert und kommt mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut zurecht. Ein freundlicher und souveräner Ersthund erleichtert ihm eventuell den Einstieg ins Familienleben, ist aber keinesfalls ein Muss. Bestimmt hat er auch nichts dagegen der alleinige Prinz der Familie zu sein.

Ob Cooper auch mit Katzen klarkommt, könnte noch getestet werden, allerdings lässt sich davon nicht auf jede Katze schließen. Hundeerprobt sollte eine Katze schon sein, wenn ein junger Hund die Bühne betritt.

Wenn Sie sich schon bis über beide Ohren in unseren Superstar mit dem einzigartigen Fell und den spitzen Lauschern verliebt haben, dürfen Sie sich gerne an unsere Vermittlerin Julia Ksienrzyk wenden, die Ihnen gerne noch offene Fragen beantworten wird. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

2. Vorsitzende: Julia Ksienrzyk (Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch) Mobile: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar) e-Mail: ksienrzyk@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation