Chusa

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Chusa
Name: Chusa
Rasse: Bobtail
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 09.2003 (18 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 57 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:

Beschreibung

Chusa wurde Ende Oktober, als es bei uns tagelang regnete, in einem Strassengraben von aufmerksamen Autofahren gesehen. Sofort riefen sie bei Lidia an und man brachte die Hndin zu uns ins Tierheim.
Die Leute sagten uns, dass Chusa nur noch ganz langsam das Kpfchen hochhob als sie sich ihr nherten, da sie keine Kraft mehr hatte. Und laufen konnte sie schon gar nicht, man musste sie ins Auto tragen.

In der Arca sahen wir dann wie abgemagert man kann schon sagen skelettiert Chusa war bzw. noch immer ist. Sie muss wochen- oder monatelang herumgelaufen sein. Ihr Fell ist ein einziger Wollknul, total verfilzt und dreckig. Da wir momentan schon sehr eisige Temperaturen haben, knnen wir Chusa auch nicht das Fell schneiden, sonst wrde sie wahrscheinlich erfrieren.

Anfangs konnte sie nicht richtig laufen, da ihre Muskulatur an den Hinterfsschen ganz geschwcht war, mittlerweile klappt es schon jeden Tag ein bisschen besser, aber am liebsten legt sie sich aber mittags in die Sonne und geniesst das Treiben um sich herum.
Sie ist ein richtiger Sonnenscheinhund, mit allem und jedem nur freundlich und lieb.

Die ca. fnf Jahre alte Bobtail-Dame wird jetzt so oft es geht gefttert und Chusa hat auch schon gemerkt, dass alle Freiwilligen immer eine Extradose Hundefutter fr sie breitstehen haben.

Was wir auch gleich bemerkten, sind die fleischigen Ohrlppchen von Chusa, wir stellten sie daraufhin beim Tierart vor und da wurde eine Ohrenentzndung festgestellt, was aber, so wurde uns gesagt, nicht miteinander zusammenhngt.

Da Chusa jetzt einen Transport aus Spanien durchstehen wrde, suchen wir jetzt ganz dringend eine Pflegestelle oder auch einen Endplatz fr sie, damit sie noch vor dem Winterbeginn bei uns aus dem Tierheim rauskommen knnte, denn in Monzn wird es sehr kalt.
Sie wird so gut es eben geht versorgt, aber ein schnes, warmes Pltzchen wre jetzt ideal fr sie, damit sie schnell zunimmt.

Wer wre bereit die anschmiegsame Hundedame bei sich aufzunehmen? Empfehlenswert wre dann eine Totalrasur und sie msste dann bei den kurzen Spaziergngen ein warmes Hundemntelchen tragen.

Teilen

Kontakt

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation