Cesar

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Cesar
Name: Cesar
Rasse: Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 12.2011 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 55 cm
Kastriert: ja
Katzentest: katzenverträglich - siehe Video
Erkrankungen: keine
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: 88677 Markdorf

Update am 11. März 2022

Cesar durfte am 05.03. nach Deutschland auf eine Pflegestelle ziehen, wo er nun endlich seinem lang ersehnten Traum nach einem Für-Immer-Zuhause ein Stückchen näher kommt.
Cesar ist sehr unkompliziert und anhänglich, mit dem Willen, seinen Menschen immer zu gefallen. Sein Alter merkt man ihm absolut nicht an. Seine Augen sprühen förmlich vor Lebenslust! Lange Spaziergänge liebt er genauso, wie Spielen und Rennen mit seinen Hundefreunden, dabei versteht er sich gleichermaßen gut mit Hündinnen wie mit Rüden.
In seiner Pflegefamilie lebt er außerdem mit einem 4 jährigen Kind zusammen, mit dem César einen liebevollen und umsichtigen Umgang pflegt.
In Alltagssituationen reagiert er souverän und weitestgehend ruhig, laute Geräusche, fremde Menschen, Fahrradfahrer oder Ähnliches können ihn nicht aus der Ruhe bringen. Cesar ist ein Hund, der gerne überall mit hingenommen werden kann.
Seine Lieblingsbeschäftigung ist ganz klar kuscheln und Leckerchen abstauben. Ihr sucht einen Hund, der freundlich, aktiv, unkompliziert und ausgeglichen ist? Dann solltet ihr Cesar kennenlernen. Er freut sich auf euch, genauso wie seine Vermittlerin Iris Leimstoll.

Beschreibung

Name: Cesar
Rasse: Terrier-Mix
Größe: ca. 55 cm
Geboren ca. 01.01.2012
Aufenthaltsort: ADA Canals

„Wer ankommen will, muss sich irgendwann auf den Weg machen.“

Cesar möchte sich nicht irgendwann auf den Weg machen, sondern JETZT. Er hat schon längst sein Köfferchen mit ganz viel Lebensfreude, guter Laune und noch mehr Optimismus gepackt und ist bereit, für die Reise in ein neues Leben und sein Für-Immer-zu Hause. Wir sind seine Helfer bei der Suche nach seinem Reiseziel.

Mit einer großen Portion Neugier und einer Menge Energie im Blut lebt er derzeit in unserem Partnertierheim. Erwartungsvoll und vor Freude hüpfend, steht er jeden Tag an der Tür seines Zwingers und kann es gar nicht erwarten, durch den Auslauf und die Freiräume im Gelände zu rennen. Gern spielt und tobt er ausgelassen mit seinen männlichen und weiblichen Artgenossen und ist dabei absolut verträglich und er beherrscht dabei die Hundesprache super. Genauso genießt er es aber auch, einfach nur in der Sonne zu liegen und das Treiben um ihn herum zu beobachten. Wenn sich die Pfleger dann auch noch etwas Zeit für Streicheleinheiten und Schmusemomente nehmen, kommt in Cesar der Kuschelhund zum Vorschein.

Über seine Vergangenheit ist uns leider nicht viel bekannt. Cesar wurde eines Tages allein auf der Straße, nach Futter suchend von unseren Tierschutzpartnern aufgefunden und in unserem Partnertierheim in Sicherheit gebracht. Vermutlich gehörte er einem Jäger und wie es in Spanien leider immer noch üblich ist, werden die Hunde, wenn sie nicht mehr für die Jagd verwendet werden können, einfach irgendwo ausgesetzt und entsorgt. Vermisst hat den tollen Kerl niemand.

Cesar zählt nicht mehr zu den ganz jungen Hunden, aber er ist im besten Alter und agil, um noch einmal neu durchzustarten. Mit seiner faszinierenden Ausstrahlung und seinem treuen Blick schafft er es ganz schnell, alle für sich einzunehmen.
Wir wünschen uns für Cesar Menschen, bei denen der lernwillige Hundemann noch eine Menge Neues entdecken kann, bei denen er seinen nötigen Auslauf und Bewegung erhält, er eine konsequente Erziehung, die aber immer liebevoll sein sollte, erfährt und er ein fester Bestandteil der Familie sein darf.

Das Laufen an der Leine beherrscht er, aber dennoch wird fleißig weiter geübt. Im Auto mit fahren oder die alltäglichen Begegnungen und Geräusche im Straßenverkehr, in der Stadt oder im Haushalt, könnten neu für ihn sein und hier braucht es Menschen, die ihn mit Geduld, Herz und ganz viel Liebe daran gewöhnen und ihn dabei unterstützen. Er hat sicher keine Einwände, wenn er auch jetzt noch in seinem Alter, gemeinsam mit seinen Menschen oder deren Kindern Unterrichtseinheiten in einer Hundeschule besuchen darf. Er freut sich auf gemeinsame Spaziergänge, Ausflüge in die Natur und noch ganz, ganz viel mehr.

Über ein kuschliges, warmes Bettchen wird er sich genauso freuen, wie auch über einen Platz auf der Couch – eng angekuschelt an seine Menschen. Sollte bereits ein Hundekumpel oder -kumpeline im neuen zu Hause leben, kein Problem für ihn, sondern eine Bereicherung. Über sein Verhalten gegenüber Katzen oder anderen Haustieren können wir leider keine Aussage treffen und auch wie stark sein Jagdtrieb noch ausgeprägt ist, kann leider nicht getestet werden. Aber all das sind keine Probleme, sondern lösbare Aufgaben.

Wenn Sie Cesars Reiseziel sind und sie ihn – so wie er ist – in Ihr Leben lassen wollen, geben Sie den Startschuss und rufen einfach seine Vermittlerin Gisela Sommerey an. Sie beantwortet Ihnen gern Ihre Fragen zu Cesar und der Adoption. Sollte es nach der Adoption noch Fragen oder Probleme geben, ist sie auch gern für Sie da. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können, können Sie Cesar auch mit einer Patenschaft helfen. Das ist ganz einfach über unser Patenschaftsformular machbar:https://tierschutzverein-europa.de/helfen/patenschaft/

März 2022

März 2021

Teilen

Kontakt

Iris Leimstoll (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 20780353 e-Mail: leimstoll@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation