Canocla

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Canocla
Name: Canocla
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 07.2023 (11 Monate alt)
Ungefähre Größe: ca. 34 cm (Gewicht aktuell: 10 kg)
Kastriert: nein, noch nicht
Katzentest: Ergebnis steht noch aus
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ bis auf Leishmaniose (hatte Kontakt, bekommt Allopurinol und Impromune, Wiederholung des Tests Anfang Oktober)
Aufenthaltsort: APAP, Bajo Aragon

Beschreibung

Die kleine, zarte Cañocla lief einige Tage herrenlos in den Straßen von Alcañiz umher. Auf der Suche nach Kontakt und Futter wurde sie mehrmals in der Nähe eines Supermarktes gesichtet. Aufmerksame Passanten sendeten uns Fotos von ihr, die wir dann auf Facebook mit der Bitte veröffentlichten, die kleine Maus zu sichern und zu uns ins Tierheim zu bringen.

Tatsächlich kam zwei Tage später der erleichternde Anruf von einem jungen Mann, der Cañocla in der Nähe seines Hauses gefunden hatte. Die Kordel, die an ihrem Halsband befestigt war, hatte sich um eine Pflanze mit dem Namen Cañocla gewickelt (daher der Name) und die kleine Hündin war dort gefangen. Sie weinte bitterlich, was den jungen Mann dazu brachte dem Weinen nachzugehen, Cañocla zu befreien und sicher in unser Tierheim zu bringen. Ihr Befreier fand nur gute Worte für das zarte Seelchen und war sichtlich gerührt, sie bei uns im Tierheim zurücklassen zu müssen.

Cañocla ist mittlerweile mit ihrem Zwingermitbewohner in ein Rudel von vier Hunden umgezogen. Sie ist eine durchweg freundliche und soziale Hündin und hat sich von Anfang an problemlos integriert und sucht niemals Streit oder Konflikte. Da sie keinerlei Probleme mit anderen Hunden hat, können wir sogar ihr fremde Hunde zur Sozialisierung zum Rudel hinzufügen. 

Auch wenn sie manchmal noch Unsicherheit den Menschen gegenüber zeigt, sucht sie dennoch den Kontakt zu den Menschen hier im Tierheim. Cañocla freut sich riesig, wenn sie uns Pflegerinnen sieht, genießt noch mit einem gewissen Abstand jeden Kontakt, sucht aber inzwischen schon selbst die Nähe zu uns.

Von den ihr bekannten Pflegerinnen lässt sie sich mittlerweile, wenn auch noch zögerlich, anfassen und lässt sogar sanfte Streicheleinheiten zu. Da wir nicht wissen, welche Erfahrungen sie in ihrem bisherigen Leben machen musste, ist ihre Zurückhaltung sicher nicht verwunderlich.

Cañocla ist erst kurze Zeit hier im Tierheim und muss noch lernen Vertrauen aufzubauen. Sicher wird sie sich den Menschen gegenüber dann weiter öffnen. In den nächsten Wochen werden wir das Gehen mit Geschirr und an der Leine noch regelmäßig mit ihr üben.  

Cañocla ist eine unglaublich liebe und süße Zaubermaus. Die kleine Hündin wirkt hier im Tierheim zwischen all den Hunden etwas verloren und würde diesen Ort so gerne gegen ein sicheres, behütetes Zuhause eintauschen. Wir suchen für Cañocla ein liebevolles Zuhause mit sanften Menschen, die ihr viel Liebe, Zuneigung, Geduld und Sicherheit bieten möchten, um ihr die Ängste zu nehmen und sich dieses süße Hundemädchen zu einem fröhlichen Hund entwickeln kann.

Wenn Cañocla zukünftig in so einem Zuhause leben darf, wird sie schnell auftauen und alle Streicheleinheiten und viele gemeinsame Spaziergänge in freier Natur sicher sehr genießen. Ist die süße Cañocla erst in ihrer neuen Familie angekommen, wird man mit ihr eine wunderbare Begleiterin fürs Leben gefunden haben.

Falls Sie nun weitere Fragen zu Canocla haben oder über eine Adoption nachdenken, kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin. Beachten Sie bitte bei telefonischer Kontaktaufnahme die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne zu jeder Zeit per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

Irene Frank (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: Tel.: +49 176 20794549 (Mo-Fr ab 16 Uhr) e-Mail: frank@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation