Bruna

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Bruna
Name:Bruna
Rasse:Bordercollie-Pyrenäenberghund (Mischling)
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:11.2020 (10 Monate alt)
Ungefähre Größe:64 cm
Kastriert:zu jung
Katzentest:auf Anfrage
Erkrankungen:Rickettsien in Behandlung
Mittelmeertest:Rickettsien positiv – wird aktuell 6 Wochen mit Antibiotikum behandelt Leishmaniose, Filarien, Anaplasmose war negativ, hat sie also nicht.
Aufenthaltsort:Perros con Alma/ Zaragoza

Beschreibung

Bruna – große Pfötchen, großes Herz!

Bruna eine sanfte, feinfühlige Hündin und besticht hier im Tierheim alle Menschen mit ihrem freundlichen und zarten Wesen. Der Optik nach zu urteilen könnten in ihr Herdenschutzhundgene vorhanden sein, charakterlich suchen wir den aber noch  😉  Natürlich macht es ihr Freude, im Auslauf am Zaun entlang zu patroullieren, spielen, rennen die meiste Zeit jedoch liegt sie gemütlich in der Sonne und beobachtet das Geschehen im Energiesparmodus erstmal aus der Ferne.

Bruna präsentiert im Tierheim gegenüber fremden Menschen ein tendenziell vorsichtiges und unterwürfiges Verhalten. Am allerliebsten versteckt sie sich hinter ihrer Schwester Alaska und wenn sie dann sieht das man diesem Menschen vertrauen kann, nimmt sie von sich aus Kontakt auf. 

Auch wenn man an ihrem Zwinger vorbeiläuft, steht Bruna still und vorsichtig da, dabei bleibt sie ruhig, wedelt weich mit der Rute und lässt jeden rein. Aufdringliches Benehmen das ist nicht Alaskas Welt, sie möchte den Menschen gerne gefallen, alles richtig machen und orientiert sich gut an ihren Bezugspersonen. Da zeigt sich ganz typisch der Bordercollie in ihr. 

Für Bruna wünschen wir uns unbedingt Familienanschluss, eine Zwinger-, Ketten-, Scheunen- oder reine Außenhaltung möchten wir für sie NICHT. Wir wünschen uns, dass sie mit ins Haus darf und ein weiches, sauberes Plätzchen bekommt, damit sie keine Gelenkprobleme entwickelt.

Im Tierheim präsentiert sie eine sehr gute innerartliche Sozialkompetenz und versteht sich mit allen anderen Hunden, auch Hündinnen. Da sie noch jung ist, spielt sie gerne, dann kann es aber schon mal das ein oder andere kleine Erdbeben auslösen, wenn sie mit ihren Freunden durch den Auslauf tobt 🙂  Ganz sicher würde ihr ein verträglicher souveräner Ersthund im neuen Zuhause gut tun (oder kleines Rudel), ist aber selbstverständlich kein “Muss”. 

Trotz ihrer Größe ist Bruna bewegungsfreudig und geht sehr gerne spazieren. Sie liebt es zu buddeln, im warmen Gras zu schnuppern oder sich genüsslich zu wälzen. Als reiner Wachhund auf einem Hof würde sie nicht glücklich werden, Bruna möchte auch spazieren gehen, die Welt entdecken, Freunde treffen und geistig gefördert werden. 

Zu Brunas Vorgeschichte können wir nicht viel sagen: Sie wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Alaska (auch in der Vermittlung des Tierschutzverein Europa) alleine auf der Straße gefunden. Anwohner berichteten das sich die beiden Vagabundinnen wohl schon längere Zeit auf sich gestellt durchs Leben schlugen. Sie wurden in einer improvisierten Auffangstation für herrenlose Hunde abgegeben, wo sie “mehr schlecht als recht” versorgt wurden. Nach zwei Monaten erfuhr unsere Tierschutzpartnerin Julieta vom traurigen Schicksal der beiden hübschen Schwestern und sagte zu sie in ihr Tierheim zu übernehmen um ihnen als Sprungbrett in ein besseres Leben in Deutschland, Österreich, Schweiz zu dienen.

Alaska ist von den beiden Schwestern die kleinere und zierlichere. Bruna hat gute 5 bis 6 Zentimeter mehr. Im Wesen sind beide fantastisch, Alaska ist tendenziell die Aufgeschlossenere, wohingegen Bruna schüchtern im Umgang mit fremden Menschen ist, jedoch niemals aggressiv.

Sie könnte ab Mitte September mit vollständiger Impfung, Chip, EU-Pass und Traces in ihr neues Zuhause reisen. Bruna wird auf einem eingezäunten Gelände an ihre neuen Menschen übergeben, selbstverständlich doppelt gesichert mit Halsband und Geschirr. Möchten Sie mehr über Bruna und eine mögliche Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Nicole Steib. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten. 

Videos

Teilen

Kontakt

1. Vorsitzende: Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Mobile: 0176 30303848 Telefon: 07664 6198775 e-Mail: steib@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation