Bob Marley

Ort

Portugal

Ort

Portugal

Titelbild von Bob Marley
Name: Bob Marley
Rasse: Spaniel-Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 08.2018 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 40 cm
Kastriert: ja
Katzentest: eher nicht kompatibel
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ
Aufenthaltsort: Adoromimos, Mafra

Beschreibung

Bevor hier falsche Erwartungen entstehen, singen kann er nicht, unser Bob Marley. Nur in Sachen cooler Friese kann er seinem Namensvetter auf jeden Fall das Wasser reichen. Aber da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Obwohl, ganz gechillt ein bisschen gemeinsam Reggae hören, das könnte unserem Bob Marley auch ganz guttun. Aktuell ist er durch das eintönige Leben im Tierheim ziemlich angespannt. Aber wer kann ihm das verdenken. Ein sportlicher kleiner Kerl im besten Alter, der will natürlich was zu tun haben und nicht die meiste Zeit des Tages nur auf ein paar Quadratmetern eingesperrt sein.

Bob Marley wurde in der Nähe des Tierheims von einer Spaziergängerin gefunden, völlig abgemagert und mit total verfilztem Fell. Er scheint also schon eine Weile unterwegs gewesen zu sein oder sein Besitzer hat ihn nicht versorgt. Auf jeden Fall hatte er kein liebevolles Zuhause, wo man ihn vermisst hat. Denn es hat nie jemand nach ihm gesucht.

Sobald man Bob an der Leine aus dem Zwinger führt, dann trippelt er eifrig neben einem her, die Nase mal hier und mal dort, und freut sich über alles, was die Welt zu bieten hat. Dann lässt er sich sogar mit ein bisschen Körperkontakt und Geduld darauf ein, mal ganz zur Ruhe zu kommen. Und in diesen Momenten bekommt man eine Ahnung davon, was für ein großartiger kleiner Spaniel-Mix unser Bob ist.

Für einen aktiven Hund, der sicher auch Jagdhundgene in sich trägt, ist das Leben im Tierheim ganz besonders frustrierend. Bei Bob kommt noch hinzu, dass er die Aufmerksamkeit und Nähe der Menschen liebt. Aber Zuwendung ist hier leider rar. Denn die Freiwilligen müssen ihre wenige Zeit unter allen Hunden aufteilen. Deshalb hoffen wir, das Bob den Zwinger bald hinter sich lassen kann.

Wir suchen Menschen, die nicht nur gerne Spazierengehen, sondern auch Freude daran haben, Bob abwechslungsreich zu beschäftigen. Damit Bob lernt, Ruhe zu finden, wäre ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder perfekt. Mit anderen Hunden versteht Bob sich gut. Aktuell lebt er mit einem Rüden friedlich zusammen. Katzen werden von Bobs Energielevel möglicherweise gestresst sein und wir können nicht ausschließen, dass er auf die Idee kommt, man könne gut „Nachlaufen“ mit ihnen spielen.

Wenn Sie mehr über Bob erfahren wollen rufen Sie einfach bei seiner Vermittlerin an. Sie beantwortet gerne alle Fragen, auch zum Vermittlungsverfahren.

Videos

Teilen

Kontakt

Irene Frank (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: Tel.: +49 176 20794549 (Mo-Fr ab 16 Uhr) e-Mail: frank@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation