Bardino

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Bardino
Name: Bardino
Rasse: Galgo
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 03.2006 (16 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 70 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:

Beschreibung

Bardino lebt jetzt schon einige Zeit bei uns in dem Tierheim in Nordspanien. Als er bei uns ankam hatte er etliche Hautabschrfungen und eine groe Wunde im Rckenbereich.
Alles sah danach aus, dass man ihn misshandelt hatte und er musste sich erst erholen.

Er kommt aus einem Nachbarort, wo es sehr viele Zigeuner gibt, die immer viele Galgos haben, sie aber nicht gut pflegen und sie auch nicht beim Tierarzt vorstellen. So nach dem Motto: Ist ja auch egal, wenn einer stirbt, ist ja schon der nchste da.
Hier hatte sich der Brgermeister stark gemacht und Bardino zu uns gebracht, was ja auch nicht selbstverstndlich ist.

Der gestromte Galgo ist gut 2 1/2 Jahre alt, hat eine SH von 70 cm und wiegt gerade mal 24 kg. Hierzu muss man auch sagen, dass er etwas whlerisch mit seinem Futter ist, nicht immer alles auffrisst oder auf eine Extraportion Dosenfutter wartet, was aber auch nicht immer machbar ist.

Zu Menschen ist unsere Langschnauze sehr lieb, zu Fremden ist er anfangs etwas misstrauisch und sucht sich dann ein Pltzchen, wo er erstmal aus der Ferne die Situation beugen kann.

Fr Bardino suchen wir am liebsten einen Einzelplatz, da er sich hier im Tierheim schon ab und zu dominant gegenber Rden und auch einer Hndin gezeigt hat. Mit Ranghheren oder gleich groen Hunden kommt er gut zurecht.
Auf keinen Fall sollten Katzen oder Kleintiere im Haushalt leben. Galgos haben einen ausgeprgten Jagdtrieb und sehen kleinere Tiere als Beute an.

Wer mag mit Bardino lange Spaziergnge unternehmen, natrlich immer gut angeleint, da er sonst ganz schnell weglaufen wrde, wenn er zum Beispiel Beute zu sehen bekommt.
Galgos sind Sichtjger und strmen los, wenn ein Hschen oder ein Reh sich bewegt.. Speziell fr diese Hunderasse gibt es extrabreite, weiche Halsbnder, aus denen sie ihren schmalen Kopf nicht hindurch bekommen und man sie sicher fhren kann.
Galgofreunde kennen sich damit bestimmt gut aus.

Zuhause sind Galgos hingegen sehr sanfte liebenswrdige und stille Geschpfe, die sich wunderschn auf das Sofa trappieren.

Bardino knnte schon bald geimpft, gechipt und kastriert Spanien schon bald verlassen, wenn wir ein neues Zuhause fr ihn finden. Sein Test auf Mittelmeerkrankheiten war negativ.

Wenn Sie Interesse an dem schnen Galgorden haben, wenden Sie sich bitte an:

Teilen

Kontakt

Bianca Korus (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch) e-Mail: korus@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation