Ayla

Ort

Spanien

Ort

Spanien

Titelbild von Ayla
Name:Ayla
Rasse:Mischling (Hütehund?)
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:06.2017 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe:ca. 36 cm
Kastriert:noch nicht, war erst Mutter
Katzentest:katzenverträglich
Erkrankungen:keine bekannt
Mittelmeertest:Erlichiose positiv- wird 6 Wochen mit Antibiotika behandelt Leishmaniose, Anaplasmose und Filarien negativ, also nicht vorhanden.
Aufenthaltsort:Tierheim Perros con Alma

Beschreibung

Ayla ist eine superliebe Hundemama, welche bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim auf ein schönes und verlässliches Zuhause wartet! Sie wird uns mit ganz zauberhaftem Wesen beschrieben und irgendwie gleicht sie mit ihrer  lustigen Optik immer einem Fabelwesen aus einer anderen Welt.

Überall wo Ayla reinkommt, da ist es als ob die spanische Urlaubssonne aufgeht! Ihre neugierig dreinblickenden Augen, ihre lustigen Öhrchen , ja Ayla schafft es wirklich die Menschen zu begeistern und ein Lächeln ins Gesicht zu Zaubern. Doch sie ist nicht nur ein freundliches und fröhliches Hundemädchen, sondern hat auch eine ganz zarte und feinfühlige Seite.

Aber vor allem, ist sie auch eine exzellente Mutter! Sie erzog ihre Kinder vorbildlich, brachte ihnen die Kommunikation unter Hunden bei, setzte Grenzen und lebte ihnen vor, dass man Menschen vertrauen kann. 

In der Tierheimsituation präsentiert sie eine hohe innerartliche Sozialkompetenz und kann sicher zu einem bereits vorhandenen Ersthund vermittelt werden, wenn dieser ebenfalls friedlich ist und Artgenossen “in seinem Reich” akzeptiert. Sie wäre aber auch als alleinige Prinzessin glücklich. 

Mit einer liebevollen, dennoch konsequenten Erziehung wird sie sich gut in allerlei hundgerechte Situationen integrieren und eine anpassungsfähige Begleiterin sein. Als unternehmungsfreudige Begleiterin beim Wandern, Joggen oder bei Reisen im Wohnmobil….für Ayla ist vieles denkbar. Sicher hätte sie auch Freude an Kopfarbeit. Ayla bringt beste Anlagen mit, nun kommt es auf ihre neuen Menschen an, was sie aus dieser tollen Hündin machen. 

Bei Ayla wurden im Tierheim überhaupt noch nie Aggressionen oder andere Verhaltensauffälligkeiten beobachtet. Sie verhält sich tendenziell eher vorsichtig beziehungsweise unterwürfig und sucht höflich den Kontakt zu uns Menschen. Aufdringliches oder forderndes Verhalten, das ist nicht Aylas Welt. Als Raufbold präsentiert sie sich auf jeden Fall überhaupt nicht.

Im Tierheim hat sie einen guten Bezug zu ihren Pflegern aufbauen können, bei ihr bekannten Personen verwandelt sie sich zur Schmusekönigin Nr.!   😉 Im Allgemeinen wird sie uns mit angenehmen Wesen beschrieben, deshalb wäre sie vermutlich auch für motivierte Anfänger geeignet. In diesem Fall wünschen wir uns die Bereitschaft eine Hundeschule zu besuchen oder mit einem Trainer zu üben und das man sich vorher über die Bedürfnisse eines Hundes informiert.

Im Zwinger verhält sich Ayla abwartend und ruhig, sie bellt nicht viel. Eher steht sie am Tor und wartet mit zaghaft wackelndem Schwänzchen bis sie in den Auslauf darf, oder jemand zu ihr reinkommt und streichelt. Ganz bestimmt kann Ayla auch in Wohnungshaltung ein glückliches Leben führen, wenn man ihr angemessen körperliche und geistige Auslastung bietet. Voraussetzung ist eine Vermietergenehmigung und hundegeeignete Umgebung, also nicht gerade in der Innenstadt einer Großstadt. Da sie sich nicht überdreht präsentiert, hat man mit ihr bestimmt nach anfänglicher Übung auch eine tolle vierbeinige Arbeitskollegin im Büro. 

Wenn sich eine Familie mit Kindern für Ayla interessiert, wäre das ab Schulalter möglich. Der Hauptverantwortliche muss selbstverständlich ein Erwachsener sein, der genügend Lust und Zeit hat sich DAUERHAFT um Ayla zu kümmern. Auch wenn sie klein ist, wird sie nicht als Kinderspielzeug vermittelt!

Zu Aylas Vorgeschichte können wir sagen, dass sie mindestens zwei Jahre als klassischer Strassenhund gelebt hat. Nach vielen Welpenwürfen bat eine Anwohnerin, welche Ayla manchmal gefüttert hat, unsere Tierschutzpartnerin Julieta um Hilfe, Ayla plus Welpen aufzunehmen, um ihr ein festes Zuhause zu suchen

Nun wartet hier eine freundliche und anpassungsfähige Hündin darauf gesehen, adoptiert und letztendlich geliebt zu werden! Möchten Sie mehr über Ayla- Zauberfee erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Antonia Neite. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten. 

Videos

Teilen

Kontakt

Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr) e-Mail: neite@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation