Anette

Ort

Rumänien

Reserviert

Reserviert

Ort

Rumänien

Titelbild von Anette
Name:Anette
Rasse:Mischling
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:12.2018 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe:45 cm
Kastriert:ja
Katzentest:positiv
Erkrankungen:Herzwürmer, in Behandlung
Mittelmeertest:negativ bis auf Herzwürmer
Aufenthaltsort:Tierheim Odai, Rumänien

Beschreibung

„Um ein Herz zu gewinnen, braucht man Zeit, Vertrauen und Geduld……“

Für Anette sind wir auf der Suche nach genau diesen besonderen Menschen, die ihr Herz und auch ihr Vertrauen gewinnen möchten und ihr zeigen wollen, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Seit Dezember 2020 wohnt sie in einem privaten Tierheim. Wie ihr vorheriges Leben aussah kann sie uns leider nicht erzählen, aber ihr Verhalten lässt uns vermuten, dass Anette schon immer in einem Wald außerhalb von Bukarest gelebt hat.  Entweder bereits als Straßenhund geboren oder als Welpe einfach ausgesetzt. Ein befreundeter Tierschützer hat sie dort gefunden – voller Angst, hungrig und der Winterkälte ausgesetzt.  Er konnte Anette sichern und nun kann ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnen.
Da Anette bisher sehr wahrscheinlich wenig bis gar keine positiven Erfahrungen mit uns Menschen gemacht hat, verhält sie sich anfänglich sehr zurückhaltend und überaus vorsichtig. Sie flüchtet aber nicht panisch und reagiert auch nicht total verschreckt, wenn sich ihr die Pfleger nähern und sie sanft berühren. Sie hat einfach ein Zusammenleben mit uns Menschen nicht gelernt. Man merkt ihr an, dass sie gern mehr zu lassen möchte, leider fehlt aber im Tierheimalltag sehr oft die notwendige Zeit, um mit Anette zu arbeiten und zu trainieren.

So angespannt und vorsichtig sich Anette uns Menschen gegenüber derzeit noch verhält, um so aufgeschlossener und zutraulicher ist sie anderen Hunden (egal welches Geschlecht) und sogar Katzen gegenüber. Wir denken, dass in einem Für immer zu Hause ein vierbeiniger Partner ihr Unterstützung sein wird, beim Ankommen und Einleben. Wir glauben auch, wenn Anette das Tierheim gegen ein beständiges und ruhiges zu Hause tauschen kann, bei Menschen, die von ihr nichts erwarten und die bereit sind, jede Menge Liebe, Geduld und Verständnis für Anette aufzubringen und mit ihr zu arbeiten ohne sie in ihrer Angst zu bestärken, ihr die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken, sie sich in ihrem Verhalten schnell positiv verändern wird.

Leider wurden bei Anette Herzwürmer festgestellt (Dirofilarien) – dagegen erhält sie bereits Medikamente. Ein Umzug in ein neues und ihr Für immer zu Hause ist trotzdem möglich. Genauere und ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Mittelmeerkrankheiten.

Anette muss nicht nur uns Menschen vertrauen, sie muss auch lernen an der Leine zu laufen, im Auto mit zu fahren und auch das Leben in einer Wohnung oder Haus, der ganz normale Alltag und die Alltagsgeräusche werden Dinge sein, die neu und unbekannt für sie sind. Sind Sie die besonderen Menschen, die Anette ihr „Für immer zu Hause“ schenken oder ihr mit einer Pflegestelle den Start in ein neues und schöneres Hundeleben ermöglichen wollen und sich bewusst sind, dass Sie hier durch eine unerfahrene Hundeseele vor keine leichte und schnelle, aber eine – mit den notwendigen Kenntnissen – lösbare Aufgabe gestellt werden, dann telefonieren Sie ganz schnell mit Anettes Vermittlerin Jana Poerschke. Sie wird Ihnen gern alle Fragen zu Anette, der Therapie und dem Adoptionsverfahren beantworten.

Videos

Teilen

Kontakt

Jana Poerschke (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch) Mobile: 01743067589 (17-22 Uhr) e-Mail: poerschke@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation