Alpe

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Alpe
Name: Alpe
Rasse: Galgo Espanol
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 02.2020 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 65 cm
Kastriert: ja
Katzentest: liegt nicht vor
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ja, alle Krankheiten wurden negativ getestet, hat er also nicht.
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza

Beschreibung

Alpe unser schneeweißer Galgoprinz befindet sich im Tierheim bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta mit ihrer Organisation „Perros con Alma“. Über seine Vergangenheit ist nicht allzu viel bekannt, außer das er mit mehreren Galgos bei einer Großfamilie von Galgueros gelebt hat. Schaut man in seine Augen, kann man nur erahnen, was diese zarte Galgoseele alles erlebt haben muss. Sein Blick sagt eigentlich alles …

Die Wertschätzung des Galgo Españols war und ist bis heute abhängig von der Leistung; ein Galgo muss Leistung bringen – bringt er sie nicht, ist er es nicht wert, von seinem Besitzer weiterhin gehalten zu werden. Was in Alpes Fall aber ein Glück war, denn nun hat er die Chance ein artgerechtes, liebevolles Zuhause zu finden, in dem seine zerrüttete Seele geheilt werden kann und wieder Vertrauen findet. 

Von Alpes Betreuerin Julieta wird uns Alpe als freundlich, sanftmütig und liebevoll beschrieben. Dennoch ist er anfangs sehr zurückhaltend und unterwürfig, wenn ihm neuen Menschen begegnet. Das kann man ihm auch nicht verübeln. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst, zeigt er bereits sein wundervolles, soziales und einfühlsames Wesen.

Anderen Hunden gegenüber ist Alpe einfach toll und zeigt eine hohe Sozialkompetenz. Damit er noch schneller Vertrauen fassen kann, wäre es vom Vorteil, wenn bereits ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause warten würde oder er sich vielleicht sogar in ein kleines Windhunderudel integrieren dürfte, so wie man es oft bei Rasseliebhabern sieht. 

Für Alpe suchen wir Menschen, die ihm Zeit geben anzukommen und aufzutauen, bestenfalls besitzen seine neuen Menschen bereits Windhundeerfahrung. Wir sind auf jeden Fall überzeugt, dass sich Alpe zu einem fabelhaften Galgo mit gewohnt majestätischem Wesen entwickeln wird…bis dahin braucht er einfach viel Geduld, Liebe und Zeit.

Alpe könnte ab 15. Januar in sein neues Zuhause reisen. Er ist kastriert, gechipt, geimpft und besitzt einen EU-Heimtierausweis sowie Mittelmeertest. Unsere Transporte sind beim Veterinäramt angemeldet, genehmigt und mit Traces-Papieren. Unsere adoptierten Hunde werden auf einem eingezäunten Gelände mit Sicherheitsgeschirr an ihre neuen Familien überreicht.

Wenn Ihnen unser schüchternes Langbein ebenso ins Herz gesprungen ist wie uns, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Judith Lörsch und lassen Sie sich alle Informationen geben, die Sie noch brauchen, um Alpe ein Zuhause zu schenken. Bitte beachten Sie die angegebenen Sprechzeiten, oder schreiben eine E-Mail mit Rückrufnummer.

Videos

Teilen

Kontakt

3. Vorsitzende: Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0179 7399931 (Anrufzeit zwischen 19-21 Uhr, ansonsten bitte SMS mit Rückrufwunsch senden) e-Mail: loersch@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation