Alba

Ort

Deutschland

Ort

Deutschland

Titelbild von Alba
Name: Alba
Rasse: Galgo Espanol
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 06.2019 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 57 cm
Kastriert: ja
Katzentest: lebt mit einer Katze zusammen auf PS
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Pflegestelle 78126 Königsfeld-Erdmannsweiler

Update im Juli 2022

Zarte Seele wie aus einer anderen Welt. Wie eine kleine Elfe….

Sehr aufmerksam beim Spaziergang, immer den Menschen am anderen Ende der Leine im Blick, sucht sie Bestätigung. 

Entwickelt sich prächtig auf PS, aus dem scheuen Rehchen wird eine neugierige, sehr feinfühlige Hündin. Anhänglich aber unaufdringlich. Selbständig und doch menschenbezogen.

Sie liebt die leisen Töne, alles Hektische und Laute gefällt ihr nicht. Es braucht nur feine Signale und leise Worte um sich mit ihr zu verständigen.

Liebt ihr Rudel und ist sehr sozial und lieb im Umgang. Passt sich ganz wunderbar an und überlässt gerne den anderen Hunden die Führung, das gibt ihr Sicherheit. 

Fremden gegenüber hat sie ihre Ängste verloren und geht vertrauensvoll auf sie zu.

Update 22. April 2022

Auf leisen Pfötchen schleicht die weiße Schönheit Alba, wie eine lautlose Elfe durch das Haus und gleich mitten ins Herz. Das Herz muss allerdings stark genug sein, um zu ertragen, dass die süße Maus noch etwas scheu auf menschlichen Zuwendung reagiert, vor allem, wenn diese zu ungestüm und überschwenglich ist. So etwas wie Aufmerksamkeit und Liebe hat sie in ihrem bisherigen Leben nie kennenlernen dürfen. Neugierig schaut sie sich ihre neuen Möglichkeiten an und ist durchaus interessiert, immer mit dabei und den streichelnden Händen nicht ganz abgeneigt. Zwei Wochen lang lag sie lieber auf dem harten Boden, als die kuscheligen Körbchen zu nutzen, das fühlte sich wenigstens ein bisschen vertraut an. Dann hat Alba das Sofa für sich entdeckt und jetzt ist es bereits so begehrt, dass man sich auch schon dazu setzen kann, ohne dass sie die Flucht ergreift oder der streichelnden Hand ausweicht.

Alba kann eigentlich alles ! Sie ist eine wunderbare Beifahrerin im Auto, war vom ersten Tag an sicher stubenrein, kommt wunderbar mit dem großen, kleinen, männlichen und weiblichen Hunden im Rudel klar und auch mit der Katze der Pflegefamilie gibt es keinerlei Probleme. Sie ist sehr höflich und respektvoll im Umgang mit der Samtpfote, selbst im Garten zeigt sie keinerlei Ambitionen diese zu jagen. Die anderen Hunde mögen Albas zurückhaltende höfliche Art. Sie geht wunderbar an der Leine, auch wenn einiges noch gruselig ist, was einem da auf einem Spaziergang so alles begegnet.

Menschliche Zuwendung ist noch ein wenig fremd, sie hat sie nie kennenlernen dürfen und misstraut dem ganzen freundlichen Getüdel noch ein wenig. Dabei ist sie kein kompletter Angsthase, sie schaut sich alles aus der Nähe an und duldet an der Leine jegliche Berührung, auch das entfernen von Zecken oder die Untersuchung vom Tierarzt.

Am wohlsten fühlt sich Alba unter ihresgleichen. In ihrer Pflegefamilie lebt Sie im Moment mit 5 weiteren Hunden und einer Katze zusammen. Sie hat es gern, wenn ein souveränes Rudelmitglied die freundliche Führung übernimmt und ist dann viel sicherer im Umgang. Es wäre toll, wenn auf Alba schon ein zuverlässiger Windhund-Freund oder eine Freundin in der neuen Familie warten würde. Oder gar ein ganzes Rudel ?

Alba will nun erst mal erobert werden – aber bitte nicht im Sturm, lieber mit Geduld, Verständnis und Zeit. Sie hat ein ganz sanftes zartes Wesen und wird bestimmt nach einiger Zeit aufblühen und auch ihre fröhliche und freche Seite zeigen. Das würden wir uns für Alba wünschen. Sie hat es bisher sicher nicht sehr schön gehabt in ihrem jungen Leben, davon zeugen etliche kleine Narben an ihrem Körper und diese trägt sie mit Sicherheit auch auf ihrer Seele.

Vorrangig ist nun Zusammenwachsen angesagt und schöne Spaziergänge, bei denen man in Ruhe die Welt erkunden kann, möglichst nicht im Trubel einer Großstadt. Was dann kommt bleibt offen und wartet darauf gemeinsam entdeckt zu werden.

Beschreibung

Alba ist mit ihren 57cm ein wirklich kleines und zartes Galgo-Modell.

Sie kam sehr eingeschüchtert im Tierheim an. Es dauerte einige Tage bis sie ein wenig aus sich raus kam. Ihrem Verhalten nach zu urteilen, hat ihr vorheriger Besitzer sie nicht gut behandelt…leider typisch: In Spanien werden Galgos oft nur als Sportgeräte gehalten. Funktionieren sie nicht wie gewünscht, werden sie aussortiert…

Alba ist ein solches Herzchen, ihr Blick berührt einen tief im Inneren.

Sie hat einen wirklich feinen Charakter. Sie ist auf die galgotypische Art sanft und zurückgenommen, dabei stets freundlich. Ihr neues Leben ist ihr noch nicht so ganz geheuert…aber wer kann ihr das schon verübeln?! Sie muss erst lernen, dass nicht alle Menschen schlecht sind.

Das perfekte Zuhause für Alba ist bei einer einfühlsamen, Windhund-erfahrenen Familie, die ruhig wohnt, idealerweise mit Garten. Ein Hundefreund würde Alba sicher dabei helfen, sich in der neuen Umgebung schneller einzuleben.

Wer schenkt unserer Alba ganz viel Liebe und einen Platz auf dem Sofa…?

Wenn es Alba bereits in Ihr Herz geschafft hat, kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Bianca Kaiser. Sie steht im Kontakt zu Julieta und kann sicher all Ihre Fragen beantworten.

Videos

Teilen

Kontakt

4. Vorsitzende: Bianca Kaiser (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0172 6284569 e-Mail: kaiser@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation