Adan

Ort

Spanien

Reserviert

Reserviert

Ort

Spanien

Reserviert Titelbild von Adan
Name: Adan
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtstag: 10.2020 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Kastriert: ja
Katzentest: liegt nicht vor
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: ja, alles negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)

Update 26.5.2022

Adan geliebter Adan…du sanfte Seele in Eisbärkostüm ❤

Den wundervollen Adan durfte ich als aktives Mitglied des Tierschutzverein Europa im Tierheim besuchen und kennenlernen. Von den Fotos her die ich kannte, hatte ich bisher noch keinen so großen Bezug zu ihm aufgebaut, bis ich dann zu ihm in den Freilauf ging und ihn live sah! 😍
Adan ist einer der Hunde, die man erleben muss um sich darin zu verlieben.

Er war so eine gutmütige und sanfte Seele, auch auf Herdenschutzhundeigenschaften habe ich vergebens gewartet. Wir gingen als fremde Personen hinein und wurden empfangen wie gute alte Freunde. Selbst die großen Kameras und deren Klickgeräusch brachten ihn nicht aus der Fassung. Viele Hunde haben Angst davor, besonders wenn das Klick auslöst, weil sie denken es wäre ein Gewehr. Nicht so Adan, er nutzte jedes Foto, um sich in Schale zu schmeißen. Endlich hatte er die Chance zu zeigen, was er für ein toller Bursche ist und diese Chance hat er genutzt. 

Mich hat Adan mit seiner gelassenenen und „chilligen“ Art im Tierheim überzeugt. Klar, wenn oben am Weg ein Auto vorbeifuhr, dann war das für die ganze Meute eine Abwechslung im langweiligen Tierheimalltag und es wurde gemeinschaftlich gebellt und vertrieben. Ansonsten habe ich ihn eher als stillen Hund erlebt, der es ebensowenig versteht, noch nicht adoptiert zu sein wie wir. Seine Freunde, die Sie auf den alten Videos sehen können, sind bereits alle ausgezogen. Damit er nicht alleine leben muss, bekam er als Mitbewohnerin eine Polizeihündin (Malinois), diese leben nach der Arbeitszeit in einem gemieteten Teil der Anlage. Auch mit dieser selbstbewussten Dame verstand sich „Mister Coolman“ bestens. 

Adan erscheint auf den Fotos groß, doch er überschreitet kaum die 60 cm. Zudem ist er im Tierheim leider sehr dünn geworden, was ihn etwas schmächtig wirken lässt. Adan fehlt regelmäßig Bewegung und geistige Beschäftigung um richtig glücklich zu werden. Ich würde ihm das so sehr wünschen, endlich SEINEN festen Menschen zu finden, der seine wundervolle Art zu schätzen weiß. 

Beschreibung

Adan ist so ein richtiger Goldschatz, welcher im Tierheim bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta und deren Organisation „Perros con Alma“ wartet. 

Goldschatz deshalb, weil nicht nur sein schönes Fell goldfarben glänzt, sondern vor allem weil er auch ein Wesen aus Gold besitzt, um nicht zu sagen eine Seele aus Gold!

Berichten uns Adans Betreuer von ihm, so können sie gar nicht mehr aufhören zu schwärmen.

Nachdem er bei Julieta im Tierheim ankam, konnte er sich mühelos in die neue Situation und Alltag anpassen. Adan nimmt einfach das was er bekommt und ist damit zufrieden.

Im Moment besteht sein Leben aus einem kleinen Zwinger, in dem sich zum Glück ein Häuschen mit einer Decke darin befindet, viel mehr ist es dann aber leider nicht.

Außer, wenn es heißt “ juhuuuu, alle Tore auf“ dann flitzen die Hunde den Gang entlang und dürfen sich im grossen Auslauf miteinander vergnügen und die Zeit vertreiben.

Welch ansteckende Lebensfreude hier bei Adan zu beobachten ist!

Es macht einfach Spaß Adan zuzuschauen wie er sauber mit seinen Artgenossen kommuniziert und sie zum spielen auffordert. Bei Hündinnen ist er natürlich ganz der Gentleman. Auf Streitereien mit Rüden lässt er sich in der Tierheimsituation nicht ein, das hat er nicht nötig, hier erscheint er souverän und sowieso immer in dem Glauben der Coolste zu sein 😉 

Auch im Umgang mit Menschen verhält er sich in der Tierheimsituation freundlich und aufgeschlossen.

Er liebt seinen Tierpfleger über alles, läuft ihm gerne nach und genießt Streicheleinheiten. Zudem zeigt er sich sehr gelehrig und folgsam, wenn er einmal etwas gelernt hat, möchte er das alles richtig machen, orientiert sich an seinem Tierpfleger und freut sich über Lob. 

Wenn Sie bereit sind in eine anfängliche Grunderziehung zu investieren, um eine gemeinsame Basis aufzubauen, wartet hier ein Traumhund, der bereit ist zu einem tollen „Mensch-Hunde-Team“ zusammenzuwachsen.

Auch bei fremden Personen reagiert Adan entspannt und unaufgeregt. Mit der jungen Dame im Video, welche er vorher nicht kannte, ist er kooperativ, lässt er sich recht gut an der Leine führen und vor allem eines: durchknuddeln  🙂

Darf er frei durch den Auslauf flitzen liebt er es sich zu bewegen, springen, spielen, buddeln…all das was das Herz eines jungen Hundes höher schlagen lässt, aber im Tierheim leider immer zu kurz kommt.

Hat Adan einmal die erste Energie rauslassen können, hat er einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter und kann auch ganz gemütlich einfach in der Sonne dösen und runterfahren. 

Für Adan sind vielerlei hundgerechte Lebensformen denkbar:

Bei naturverbundenen Menschen, die sich gerne und viel draußen aufhalten, kann er vermutlich auch in einer ländlich gelegenen Wohnung glücklich werden. Ein kleines Innenstadtappartement ist eher nicht geeignet. 

Optisch betrachtet könnten in Adans Genen Herdenschutzhundgene schlummern, dennoch soll er nicht als Wachund an einer Kette oder in einer Scheune leben. Diese Rassen und deren Mischlinge sind sehr menschenbezogen, möchten gerne mit ins Haus und einen sauberen Schlafplatz besitzen. 

Adan ist jung, er möchte gerne gemeinsam mit seinen Menschen viel erleben, schöne Spaziergänge, Wanderungen, Hundeschule, spielen mit Freunden…. von all dem träumt unser Goldschatz.

Zu Adans Vergangenheit gibt es kaum Informationen.

Er wurde alleine auf einem Feld außerhalb von Zaragoza gefunden und zu einer ortsbekannten Tierschützerin gebracht, welche eine Auffangstation für herrenlose Hunde betreut. Hier können die Hunde aber immer nur vorübergehend bleiben und so übernahm Julieta Adan in ihr Tierheim, um ihm als Sprungbrett in ein besseres Leben zu dienen.

Aufgrund seines unkomplizierten Verhaltens welches er zeigt, wird vermutet, dass er als Welpe in einer Familie gelebt hat und keine Misshandlungen ertragen musste. Vielleicht ist er letztendlich einfach zu groß geworden, sodass man ihn auf die Strasse geschmissen hat.

Möchten Sie nun mehr über Adan erfahren?

Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Regine Deesz.

Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Zudem kann Sie Frau Deesz kompetent über mögliche Herdenschutzhundeigenschaften informieren.

Bitte berücksichtigen Sie die angegebenen Sprechzeiten und Nachtruhe. Oder schreiben eine Email mit Rückrufnummer. 

Videos

Teilen

Kontakt

Regine und Reinhard Deesz (Sprachen: Deutsch) Mobile: 0162 8333037 (von Mo, Mi, Do + Fr. ab 19:00 Uhr) e-Mail: deesz@tsv-europa.de Betreute Tiere

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation