Hundehaare können für Jungvögel tödlich sein

Hundehaare töten Jungvögel – diese Erkenntnis stammt aus einer niederländischen Studie, die letztes Frühjahr Schlagzeilen machte. Auf der Suche nach dem Folgen von Pestiziden für Jungvögel stießen die Forscher auf eine andere Gefahr. Jetzt im Frühjahr, wenn Hunde mit chemischen Parasitenmitteln vor Zecken und Flöhen geschützt werden, ist auch die Zeit des Fellwechsels. Gerne macht man das draußen und lässt die ausgebürsteten Hundehaare liegen. Die werden gerne von den Vögeln zum Nestbau genutzt. Kommen der Nachwuchs mit den giftigen Hundehaaren in Kontakt, kann das tödlich enden.

Deshalb: entsorgt die Hundehaare im Hausmüll, um die Vögel zu schützen. Danke!

Videos

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation