Moni

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Moni
Name: Moni
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtstag: 12.2010 (12 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 40 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort: Andújar

Hallo ihr Lieben,

ich will erst mal allen danke sagen, die auf mich aufgepasst haben, bis ich meine neue Mama und ihre Familie gefunden habe. Das war am Samstag,den 17.10.2015.

Meine neue Mama sagt, sie ist seitdem nur noch glücklich, weil sie jetzt endlich komplett sind mit mir. Das versteh ich zwar nicht so ganz, aber es hört sich lieb an finde ich.

Meine Mama, mein Papa und meine Menschenschwester waren
zur Hundestunde mit meinem neuen Hundebruder Fluffy
in Kenzingen, wo ich einige Monate gelebt habe.
Dort hat mich ein Mädchen ausgeführt und da haben sich mich
entdeckt und fanden mich süß. Sie sagte ich wär aber ein liebes, zartes Mäuschen und in mich müsste man sich ja direkt verlieben.
Ich bin mal ganz vorsichtig schnuppern gegangen und fand die
rochen alle ganz gut. Gestreichelt haben sie mich auch. Dann
war die Stunde vorbei und ich bin wieder zum großen Rudel zurück.
Am nächsten Sonntag kamen sie wieder und meine neue Mama
nahm mich an die Leine und hat mit mir die Hundeschule mitgemacht,soweit ich ich getraut hab. Sie hat mir immer mal wieder ein Leckerchen zugesteckt und mich gestreichelt, wenn wir am Rand standen und den andern zugeschaut haben. Nach der Hundestunde sind wir noch spazieren gegangen, hui, mit meinem neuen Hundebruder hab ich mich gleich toll verstanden, er war ganz lieb zu mir.
Meine Mama hat gesagt: die kleine Maus soll zu uns kommen, wir haben uns alle in sie verliebt, sie solls bei uns gut haben.
Ja und am 17. hat mich dann die Heike vom TSV Europa geschnappt und ins Auto gesetzt und siehe da, als wir ankamen, stand da meine neue Familie und hat mich erwartet. Ich hatte Angst und die Heike musste mich die Treppe hochtragen, naja, ich wusste doch gar nicht,
wie mir geschah… drinnen hab ich erstmal alles angeschaut, ich durfte überall hin und rein und trinken stand auch schon bereit.

Nach einer Weile hab ich mir dann im Wohnzimmer ein dickes, blaues Kissen ausgesucht und meine Mama hat gesagt, das ist jetzt meins, wenn ich möchte, aber ich kann ja eh hinlegen, wos mir gefällt.
Abends hab ich mal den Flur voller Häufchen gemacht, aber Mama meinte, wenn man neu is und verwirrt, dann darf man das.
Aber mittlerweile mach ich das nicht mehr, ich warte immer fein aufs Gassi gehn und bin nie ungeduldig.
Hier gibt es leckeres Futter, viel Gassi mit Mama und Papa, viele neue Hunde hab ich schon kennengelernt und die Mama sagt, ich wär everybodys darling. Ich kann ja kein Englisch, aber ich glaub,das is was Nettes. Ich vertrag mich halt mit jedem Hund.

Jedenfalls, damit ich jetzt nicht soooo viel schreibe und jemand beim Lesen einschläft… alle sagen, ich darf für immer hier bleiben und ich bin genau das Hundemädchen, was zu allen hier passt.
Ich glaub, ich habs hier richtig gut getroffen, hier kann man toll chillen, spielen und sich liebhaben lassen.

Hier spricht die neue Mami: nochmals Danke an alle, die unserer Moni auf den Weg zu uns zur Seite gestanden haben, die sie gerettet haben, die ihr ein Plötzchen gegeben haben. Jetzt ist sie zu Hause angekommen und wir haben sie sehr lieb.
—————————
Nun ist fast ein halbes Jahr vergangen und es läuft prima.
Sie taut immer mehr auf und ist eine lustige Hüpfmaus geworden.
Sie ist gesund und munter und macht uns einfach nur Freude mit ihrer bezaubernden Art.

Ganz liebe Grüße von Moni, Fluffy und ihren Menschen

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation