Dana

Ort

Deutschland

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Deutschland

Titelbild von Dana
Name: Dana
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 09.2009 (14 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 37 cm - wird mittelgroß
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort: Andújar

Neues ber Dana

Hallo Fr. Wissel,

ich mchte heute endlich mal erzhlen wie es mir in der letzten Zeit ergangen ist.
Als ich vor ca. 9 Wochen mit dem Auto nach Deutschland kam, war ich am Anfang sehr ngstlich und zurckhaltend. Meine neue Familie hat mich Rosita getauft und ich liebe sie ber alles. Sie haben mir zum einleben sehr viel Zeit gegeben. Wir gehen regelmig in die Welpenpielstunde, hier kann ich mit anderen Hunden spielen. Erst war mir das alles nicht so geheuer, aber mit viel Geduld und Wienerwrtschen habe ich gelernt, das mir nichts passiert. Mittlerweile laufe ich durch Flattervorhnge, Tunnel und gehe ber jedes Hindernis. Wackelbretter und Bllchenbad mach ich mit links;-) und ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Meine Trainerin sagt, ich wre ganz aufmerksam und immer bei der Sache und man wrde mir ansehen, dass ich gerne lerne. Agility hab ich mir auch schon angeschaut. Ich fand das total super, aber da muss ich noch warten bis ausgewachsen bin. Jetzt fang ich erst mal mit dem Junghundetrainig an (Clickern kann ich brigens auch schon). Ich durfte nach einer Woche schon ohne Leine laufen und flitze voller Freude ber die Wiese und komme auch (fast;-) immer sofort zurck wenn man mich ruft. Ich darf auch immer mit, sofern es mglich ist und wir sind mir immer viel on Tour. So lerne ich alles kennen und werde von Tag zu Tag selbstbewusster. Ich war schon in einer Wirtschaft, wo ich schn unter dem Tisch gewartet habe bis alle gegessen hatten. In der Stadt war ich auch schon, im Kaufhaus, Treppen hoch, Treppen runter. Das war ganz schn aufregend, aber es hat alles super geklappt. Zur Belohnung waren wir dann in Mannheim im Hundecafe Martha und Lotte, das war vielleicht toll (www.martha-lotte.de – hier bin auch auf der Fotogalerie verewigt).

Ich bleib auch schon alleine, bin von Anfang an Stubenrein und hab auch noch nix kaputt gemacht. Meine Family findet das ganz toll und kanns manchmal nicht ganz fassen, wie schnell ich lerne…es macht mir ganz einfach alles sehr viel Spa. Jeder der mich sieht ist begeistert wie hbsch ich doch bin. Nur bei fremden Leuten und kleinen Kindern habe ich noch etwas Angst und gehe denen lieber aus dem Weg, da ich nicht wei was mich erwartet…aber wir arbeiten daran und die sagen alle, das wird schon, ich bruchte einfach mehr Zeit. Ich lebe brigens noch mit zwei Katzen, einigen Hhnern, Meerschweinchen in einem Haus mit Garten und Scheune auf dem Land. Das mit den Katzen hat auch super geklappt, die streichen mir immer um die Beine. Nur wenn ich mit ihnen spielen will und ich sie durch den Garten und Scheune jage, das finden sie nicht so toll. Aber welcher Hund kann da schon widerstehen.

Also meine Familie meint ich wre ein Traumhund (was auch immer das ist) und sind mich immer am knutschen und kraulen. Ich fhl mich wohl und danke Euch, dass ihr mich gerettet habt und mir mein neues Leben ermglicht habt. Viele Gre natrlich auch an Fali und Alberto.

GRACIAS
Ich werde mich auf jeden Fall immer mal wieder melden.

Saludos und bis dann
ROSITA

P.S. Ein paar Bilder hab ich auch mitgeschickt

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation