Alfa

Ort

Schweiz

Zuhause gefunden

Zuhause gefunden

Ort

Schweiz

Titelbild von Alfa
Name:Alfa
Rasse:Mischling
Geschlecht:Weibchen
Geburtsdatum:04.2011 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe:48 cm
Kastriert:
Katzentest:
Erkrankungen:
Mittelmeertest:
Aufenthaltsort:Julieta

Endlich daheim 9.Mai 2012

Liebe Caroline danke dass du mir so eine tolles zu Hause gefunden hast.

Der letze Freitag am 27.April den ich in Spanien verbrachte war sehr aufregend und als ich dann pltzlich mit meiner Zwingerfreundin Tuna in eine Transportbox gehoben wurde war die Angst nicht mehr so gross, jedoch haben wir uns schon gefragt was nun mit uns passiert.
Nach mehreren Stunden Fahrt haben wir pltzlich Hundegebell gehrt und viele Menschen sprechen hren, oh uns kam dies sehr komisch vor, und als dann die Hecktr aufging konnten wir mal Frischluft schnappen und mal schauen was da vor sich geht.
Nach und nach haben sie unsere Kumpels ausgeladen und da kamen Menschen total freundlich zu ihnen und wurden gestreichelt und herzlich aufgenommen, so haben wir Tuna und ich allen Mut zusammen genommen und gesagt jetzt fngt ein neues Leben an.
Tuna wurde zuerst ausgeladen und so hatte ich schon ein wenig Angst ohne sie alleine in der Box, da wollte ich doch gar nicht mehr austeigen , doch nach lieben zureden haben sie mich dann Sanft raus gehoben und ich wurde sanft und lieb aufgenommen und gestreichelt, doch geheuer war mir es immer noch nicht.

So wurde ich zuerst zu einem Auto getragen und pltzlich stiegen da drei Kumpan innen aus dem Auto und ich wurde so herzlich empfangen das ich doch schon eine wenig Angst verlor. Als wir dann alle zusammen ein paar Schritte spazieren gegangen sind und ich alle meine Kumpels von Zaragoza und die Tuna zu mir kam, haben wir gewusst das ist eine Abschied fr immer jetzt trennen sich unsere Wege und wir fangen eine ganz neues Leben an. Die Heimfahrt von einer Stunde in die Schweiz habe ich mit Bravour bestanden habe aus dem Fenster geschaut und mir gedacht Wau so schn, ich konnte es kaum glauben. Zu Hause angekommen oh je was ist denn das , Treppen steigen das kenne ich doch nicht, doch als meine drei Freundinnen voraus liefen nach im jeden Mut zusammen und folgte Ihnen, es war gar nicht mal so schlimm aber total ungewohnt. Nun wollte ich mal das ganze Haus anschauen und als ich alles inspiziert hatte schlief ich mal eine runde in einem weichen Hundebettchen.

Die nchsten Tagen waren sehr aufregend und ich hatte doch sehr viel Angst vor allem jedoch meine drei Freundinnen zeigen mir das alles nicht so schlimm ist und so bewltige ich jeden Tag mit neuen Einrcken und habe auch schon festgestellt das nicht alle Mnner bse sind, doch vor grossen Hunden habe doch sehr viel Angst da helfen mir auch meine Kumpan innen nicht da ist die Angst noch zu grossaber ich denke auch dies werde ich noch packen.

Leider wurde ich nach 7 Tagen Krank und habe mir so ein doofen Husten und Schnupfen eingefangen, aber mein Frauchen ist gleich mit mir zum Doktor gefahren und so ist es jetzt nicht mehr so schlimm, nun hoffe ich das ich in ein paar Tagen Fit bin und ich mit meinen super tollen Frauchen das ich fr Schritt und Tritt verfolge und mit meinen 3 Rudel-Kumpan innen herum tollen kann. Jetzt muss ich mich leider noch gesundschlafen und ich melde mich wieder so bald ich wieder Fit und Munter bin und mit neuen Fotos.

Viele Liebe Grsse
Karin mit Gibsy, Bonny, Joy, und ALFA

Teilen

Ihre Hilfe für den Tierschutz


Weitere Spendenmöglichkeiten

Logo von PayPal

Ihre Spende an den Tierschutzverein Europa über PayPal. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Logo von smile.amazon

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Europa e.V., indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.

Jetzt Besuchen
Logo von WeCanHelp
Geprüfte Organisation