Tierschutzverein Europa

Rubio
Portrait Name: Rubio
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2010 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 30 cm
Aufenthaltsort: Andjar

Rubio ist ein niedlicher kleiner Mischlingsjunge mit einer Schulterhhe von nur ca. 30 cm. Das se Kerlchen ist erst ca. zwei Jahre alt.
Er durfte jetzt nach der Operation in Baden-Wrrtemberg auf einer Pflegestelle leben.
Dort hat er sich gut entwickelt, nur will sein Beinchen noch nicht so recht zusammenwachsen, wie die letzte Rntgenkontrolle in Freiburg im Breigau in der Tierklinik ergeben hat...

Zur Vorgeschichte:
Er ist einer der vielen Hunde, die einem in Cordoba lebenden Alkoholiker gehren. Da dieser Mann mit den vielen Hunden zum einen finanziell berfordert ist und eine gute Versorgung und verantwortungsbewusste Haltung und Betreuung der Hunde andererseits nicht sichergestellt sind, versucht Alberto die armen Tiere sukzessive zu sich in sein Tierheim zu holen, um ihnen zu helfen, liebevolle Familien in der Schweiz, sterreich oder in Deutschland zu finden, damit sie endlich eine wirkliche Chance in ihrem Leben bekommen, um schlielich doch noch den berhmten Platz an der Sonne zu ergattern.

Auch der arme Rubio hatte groes Pech und musste viel mitmachen: Er wurde vor kurzem von einem Auto angefahren und sehr schwer am rechten Hinterbein verletzt. Er musste sofort in die Klinik gebracht und rztlich versorgt werden. Nun wartet der herzige Hundejunge mit seinen unschuldigen groen, fragenden Augen und diesem ich versteh diese Welt gar nicht mehr und muss so starke Schmerzen ertragen-Blick ganz dringend auf eine Operation, die sicherlich sehr kompliziert sein wird. Da der Knochen an mehreren Stellen gebrochen ist, wird eine Metallplatte eingesetzt werden mssen.

Die Kosten der Operation beliefen sich auf 1200 Euro und wir konnten Tierfreunde finden, die fr diese Kosten aufkommen konnten.

Der Heilungsprozess wird ganz unzweifelhaft lngere Zeit in Anspruch nehmen und es ist durchaus mglich, dass der se Bursche eine Behinderung davon tragen wird und aufgrund dieses Unfalls fr sein Leben gehandicapt sein wird. Doch wir wollen die Hoffnung im Vorfeld nicht aufgeben und wnschen dem Schatz, dass er wieder vollkommen gesund wird und wieder ganz normal wird gehen knnen.

Zu seinem Charakter ist zu sagen, dass Rubio ein liebenswerter, aufgeschlossener, sehr gehorsamer Hundejunge ist; schlichtweg einfach ein ganz feiner kleiner Kerl!

Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit seiner Ansprechpartnerin Rita Schwarz auf, wenn Sie Rubio nach seiner Erholungsphase ein Zuhause schenken mchten.

Update vom 11. 03. 2012:
Nach nunmehr zwei weiteren Besuchen in der Tierklinik seitdem Rubio bei seiner Pflegefamilie in Deutschland ist, hat der fachrztliche Befund erbracht, dass der Knochen allmhlich zusammenheilt. Der gesamte Heilungsprozess verluft insgesamt etwas schleppend, was vermutlich daher rhrt, dass Rubio eher unterernhrt ist. Mit einem Gewicht von nur ca. 5 kg kann er natrlich nicht auf allzu groe Ressourcen zurckgreifen; sein Idealgewicht lge bei ca. 8 kg.
Doch nun sind ja bedeutend bessere Zeiten fr Schtzchen Rubio angebrochen und seine Pflegemama bemht sich sehr, ihn aufzupppeln und ihm die Nhrstoffe angedeihen zu lassen, die er in seinem bisherigen Leben entbehrt hat. So erhlt er nun rztlich verordnete Vitaminprparate sowie Calcium und insgesamt sehr hochwertiges Futter.
Schtzungsweise ca. Mitte Mrz werden die Schrauben und die eingesetzte Platte (Fixateur) im Rahmen einer weiteren Operation entfernt.
Rubio hat sich zwischenzeitlich sehr gut bei seiner Pflegefamilie eingelebt. Anfnglich verhielt er sich sehr zaghaft, schchtern und uerst ngstlich, was darauf schlieen lsst , dass der Kleine doch viel Leid, Zurckweisung und Elend erfahren musste. Die Liebe und Zuwendung seiner momentanen Familie muss er sich mit drei weiteren Hunden teilen, was dem jungen Burschen ein wenig schwer zu fallen scheint, hat er sich doch seine neue Mama als bergeordnete und alleinige Bezugsperson auserkoren.
Er versteht sich mit seinen weiblichen und mnnlichen Artgenossen ganz gut, wenn er auch nicht unbedingt aus eigener Initiative deren Gesellschaft sucht. Um ein ideales Profil fr seine endgltige Familie, die wir uns natrlich immer noch sehnlichst fr ihn wnschen, zu entwerfen, lsst sich aktuell folgendes Bild zeichnen:
Rubio fhlt sich am wohlsten als Einzelhund
ein Ehepaar ohne Kinder oder noch besser eine alleinstehende Person wren die beste Ausgangsbasis, da er sich sehr stark auf eine Bezugsperson fixiert
er hat Freude an langen Spaziergngen und geniet den Aufenthalt an der frischen Luft und in freier Natur. Momentan absolviert er diese Gassignge auf drei Beinen, obwohl eigentlich kein Grund dazu besteht, sein viertes Beinchen nicht zu benutzen..... Mglicherweise liegt dies daran, dass er gewissermaen vollkommen aus der bung geraten ist oder dass er aus Angst vor eventuellen Schmerzen sein verletztes Bein einfach extrem schont
er bleibt ungern alleine und mag es nicht, gnzlich sich selbst berlassen zu sein und uert lautstarken Protest in diesem Falle



Rita Schwarz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0 71 72 18 36 35 (ab 19:00)
Handy: 0176-27 90 26 79
»