Tierschutzverein Europa

Weihnachtsspende

Weihnachten im Tierheim ...


... ist für die Tiere ohne Familie ein weiterer trauriger Tag in ihrem Leben. Und auch für die vielen ehrenamtlichen Helfer*innen, die jeden Tag mit den vielen harten Schicksalen konfrontiert werden, ist es jetzt besonders schwierig, ihren Schützlingen in die Augen zu schauen.

Deshalb bitten wir um eure Hilfe. Mit einer Spende könnt ihr dazu beitragen, dass das neue Jahr mit einem kleinen Lichtblick beginnt. Das motiviert auch uns, die Tierschützer*innen vom TSV Eruopa, und all unsere tollen Kooperationspartnerinnen im Ausland:

Julieta von Perros con Alma, die dieses Jahr mit besonders vielen ausgesetzten Hundemüttern und Welpen konfrontiert war und wie immer dorthin schaut, wo die meisten die Augen abwenden. Für Teresa von Albayyasa in Baeza, die im vergangenen Jahr so viel Pech hatten mit hohen Kosten für Reparaturen an Solaranlage, Auto und der Instandhaltung des Tierheims. Für Isabel in Nordspanien, die ohne ehrenamtliche Helfer fast allein auf weiter Flur kämpfen muss. Für unsere neuen Kooperationspartner in Rumänien, die unermüdlich versuchen der nationalen Tierschutzkatastrophe mit ihrer Arbeit etwas entgegenzusetzen. Für El Camino, die neben der Tierheimarbeit auch unzählige Katzenfutterstellen betreuen, um das nie endende Leid der Straßenkatzen zu lindern. Für den kleinen Verein Perrunas en calma, die darunter leiden, nicht mehr Hunden helfen zu können, aber das mit umso mehr Einsatz für jeden einzelen wettmachen. Alle gemeinsam geben sie misshandelten Tieren einen Schutzraum und versorgen sie so gut wie möglich, bis sie ihr zu Hause finden.

Am 6. Januar bringen die Heiligen drei Könige in Spanien den Kindern ihre Geschenke. Helft uns, bis dahin mit einer Spende – egal wie klein oder groß – dass auch die Tierheimtiere ein bisschen Weihnachtsfreude spüren.



Bianca Korus (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0177 2476338
»