Tierschutzverein Europa

Bruma
Portrait Name: Bruma
Rasse: Pastor Border Colli
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 10.2019 (4 Monate alt)
Ungefähre Größe: ausgewachsen ca. 55-60 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 50169 Kerpen

Name: Bruma
Geburtsdatum: 01.10.2019
Höhe: ausgewachsen ca. 55-60 cm
Geschlecht: weiblich
Rasse: Pastor Border Colli
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 50169 Kerpen
Fell: weiß
Kastriert: nein, noch zu jung
Mittelmeerkrankheiten: zu jung für Test
Geimpft: ja


Update vom 17.02.2020:


Bruma ist seit Anfang Februar auf einer Pflegestelle und entwickelt sich dort prächtig. Sie lebt dort mit 5 weiteren Hunden und 2 Katzen, mit denen sie sich allen sehr gut versteht. Sie liebt es, mit ihnen im Garten zu spielen, ist aber auch total lieb und respektvoll im Umgang mit denen, die keine Lust haben. Bruma kann schon Sitz und Platz, läuft hervorragend an der Leine und fährt gerne Auto. Auch in der Begegnung mit Pferden ist sie völlig problemlos.
Bruma ist insgesamt ein absoluter Traum von einem Welpen. Sie war vom ersten Tag an stubenrein, zeigt sich in der Welpenstunde sehr gelehrig und ist ein verschmustes, verspieltes und wunderschönes Hundemädchen.
Bruma bellt, wenn sie sich selbst im Spiegel sieht oder ihr etwas unheimlich ist, woraus zu schließen ist, dass sie auf keinen Fall blind ist, sondern Umrisse und auch Bewegung gut erkennen kann. Aufgrund ihrer Taubheit orientiert sie sich stark an den anderen Hunden, weshalb unbedingt ein souveräner Ersthund im neuen zuhause leben sollte.


Bruma im Februar 2020 bei der Pflegefamilie




Der Start ins Leben war für Bruma alles andere als rosig. Sie wurde bei einem Schäfer geboren und durfte die ersten Wochen auch mit ihren Eltern gemeinsam auf einem Grundstück leben. Als sie größer wurde, war sie mit ihren Geschwistern allein auf sich gestellt. Der Schäfer und auch kein anderer kümmerte sich um sie. Ein junges Mädchen hat die Missstände gesehen und unsere liebe Tierschutzpartnerin Julieta um Hilfe gebeten. Sie konnte nicht wegsehen und nicht zulassen, dass Bruma einfach ihrem Schicksal überlassen oder gar eingeschläfert wird. Also zögerte Julieta nicht lange und holte Bruma, ihre Schwester Niebla und ihren Bruder Cierzo (auch bei uns in der Vermittlung) in ihr Refugio. Wir können nur hoffen, dass weitere Geschwister in liebe Familien verschenkt oder verkauft wurden.
Im Refugio ist die kleine Bruma nun erst einmal in Sicherheit.
Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, sind die himmelbauen Augen des kleinen Sonnenscheins nicht ganz offen und wir können nicht mit Bestimmtheit sagen, dass sie voll funktionstüchtig sind. Bruma bewegt sich aber zwischen Hindernissen ohne Probleme und findet sich gut zurecht, so dass wir hoffen, sie kann sehen. Leider scheint sie aber taub zu sein. Trotz aller möglichen Einschränkungen zeigt sich Bruma hier sehr fröhlich und genießt es, liebevoll umsorgt zu werden. Typisch für ein kleines Hundemädchen ist sie neugierig auf alles und begegnet allem Neuen ohne Scheu und Angst. Mit anderen Hunden spielt sie ausgelassen und zeigt sich auch hier absolut verträglich.
Bruma ist auf der Suche nach ihrem für immer zu Hause, mit einem kuschligen, warmen Körbchen und den Menschen, die sich von einer möglichen Beeinträchtigung nicht verschrecken lassen und erkennen, welch Sonnenschein hier auf sie wartet. Gegen einen Hundekumpel, an dem sie sich orientieren oder von ihm lernen kann, hätte sie sicher auch nichts einzuwenden oder Kinder, die den Umgang mit so einem besonderen kleinen Hundemädchen kennen oder mit Hilfe ihrer Eltern kennenlernen wollen.

Wenn Sie Bruma auf ihrem Weg in ein unbeschwertes Hundeleben begleiten wollen, bereit sind mit ihr gemeinsam Neues zu erlernen und zu entdecken, sie liebevoll erziehen und ihr ein sorgenfreies Leben ermöglichen wollen, dann scheuen Sie sich nicht und greifen zum Telefon oder schreiben eine E-Mail an Brumas Vermittlerin Paula Hoch. Sie berät sie bei allen Fragen der Adoption und steht Ihnen auch danach bei Bedarf hilfreich zur Seite.


Bruma im Dezember 2019



Bruma im Januar 2020






Paula Hoch (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: +49 178 8734620
»