Hilfe für ein Katzenprojekt in Baeza

Baezas Streunerkatzen brauchen dringend Hilfe – Kastration mindert Katzenelend

Verletzte, kranke und fast verhungerte Katzen finden sich täglich an den Katzenfutterstellen ein, die Teresa vom Tierheim Al Bayyasa in Baeza mit ihren freiwilligen Helfern betreut. Regelmäßiges Futter hilft zwar gegen den schlimmsten Hunger und macht die Katzen weniger anfällig für Krankheiten. Doch genau wie wir, wollen die Tierschützer in Spanien mehr erreichen. Ziel ist, die Katzen nach und nach zu kastrieren, um Katzenelend zu mindern. Denn eine einzige Katze kann innerhalb von vier Jahren tausende Nachkommen haben, die alle das harte Leben auf der Straße erwartet.

Doch wie immer fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. Viele Notfälle im Tierheim haben das spärliche Budget weiter strapaziert. Deshalb bitten wir um Spenden, damit das Kastrationsprojekt erfolgreich durchgeführt werden kann.

Mit jedem unkastrierten Tier wächst das Leid auf der Straße. Schon bevor eine Katze ein Jahr alt ist, kann sie Babys bekommen. Eine Tortur, wenn man Tag für Tag um Futter kämpfen muss. Die mangelernährten Katzenwelpen sterben oft jämmerlich an Krankheiten wie Katzenschnupfen oder verhungern. Unkastrierte Kater haben ein riesiges Revier, das sie ablaufen müssen, dabei werden sie oft überfahren oder sterben an unbehandelten Verletzungen durch Revierkämpfe.

Die Kastration einer Katze kostet in Spanien 80 Euro. Ein Kater kann für 40 Euro kastriert werden. Wir hoffen, dass Sie das Kastrationsprojekt unterstützen und wir mit jeder Kastration das Leid ein wenig verringern.

Ihre Spende mit dem Stichwort „Katzenhilfe Baeza“ schicken wir an das Tierheim Al-Bayyasa. Unter „Erfolge“ können Sie auf unsere Homepage sehen, wie viel Spenden gesammelt werden.

Tierschutzverein Europa e. V.
Mainzer Volksbank e.G.
IBAN: DE25551900000795039015
BIC: MVBMDE55XXX

Für unsere Schweizer Tierfreunde:
Tierschutzverein Europa e. V.
St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen, Banknummer: 90-219-8
Vereinskonto: 25 55 345.289-04, CHF
Banken-Clearing=BC: 781-25


Wir freuen uns über jede Unterstützung für das Kastrationsprojekt! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Ihr Team vom Tierschutzverein Europa

Hier gibt es noch ein Video zum Katzenprojekt in Baeza:


Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 0221 2223370
Handy: 0163 - 2524543
»