Tierschutzverein Europa

Alina
Portrait Name: Alina
Rasse: Katalanischer Schäferhund Mischling 
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2015 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 48 cm
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Alina
Geburtsdatum: 15.02.2015
Geschlecht: weiblich  
Größe: 48 cm
Rasse: Katalanischer Schäferhund Mischling 
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien


Die hübsche Hundedame auf den Bildern unten, das ist Alina!

Alina hat einige Zeit ihres Lebens in einer Tötungsstation verbracht. Hier war ihr Leben von der Todesangst geprägt und Alina wurde jeden Tag mehr und mehr verängstigt und unsicherer.

Zu unserem Glück konnte Alina gerettet werden und wohnt nun in einem Tierheim im Norden Spaniens. Nachdem Alina aus der Perrera (Tötung) kam, befand Sie sich einige Monate in einem Schockzustand, der deutlich macht, wie schlimm es für einen Hund sein muss, in einer Tötungsstation zu sitzen!

Alina hat immer noch sehr große Angst vor Menschen. Sie wurde in der Vergangenheit schlecht behandelt und kann noch sehr schwer vertrauen zu Zweibeinern aufbauen. In der Gegenwart von anderen Hunden fühlt sich Alina aber wohl, ein selbstbewusster Zweithund könnte also eine Hilfe sein!

Im Tierheim versucht man so gut es geht Alina an Menschen zu gewöhnen, jedoch ist dort die Ausgangssituation nicht die Beste, um Alina zu zeigen, dass sie Menschen wieder vertrauen kann, da die Pfleger nicht immer dort sind. Ein Leben in einem stabilen Umfeld, in einer eigenen Familie und einem Zuhause, welches sie als ihres bezeichnen kann, würden ihr mit Sicherheit sehr helfen, sich weiter zu sozialisieren.

Hin und wieder gefällt es Alina gestreichelt zu werden, wenn sie diejenige ist, die auf einen zukommt, allerdings fehlt ihr einfach das Vertrauen in die Menschheit.
Alina hat noch sehr Angst vor der Leine. Als man sie gefunden hat, zeichnete sich enge Halsbandstreifen ab, was darauf hinweist, dass sie früher nur angebunden gelebt hat und deswegen nun große Angst davor hat, wieder an der Leine zu sein.

Alina braucht eine Familie, die ihr viel Zeit geben kann. Mit Kindern kann sie derzeit wahrscheinlich noch nicht so gut umgehen..
Alles was sich die schöne Hündin wünscht, ist ein Zuhause für Immer, wo sie sich mit viel Zeit und Geduld endlich wieder am Leben erfreuen kann. Sie braucht unglaublich viel Liebe und Geborgenheit!

Sie wollen Alina diesen Wunsch erfüllen? Dann melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin Nicole Steib, die Ihnen gerne alle Fragen zu Alinas Adoption beantwortet.




aus der Perrera



Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»