Milord
Portrait Name: Milord
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 01.2016 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Zaragoza

Name: MILORD
Geburtsdatum: Januar 2016
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: 60 cm
Rasse: Mischling
Krankheiten: keine
Aufenthaltsort: Tierheim (Zaragoza)
Blutanalyse vom Juni 2017:Leishmaniose schwach positiv, keine Behandlung erforderlich, nur periodische Kontrollen. Alle anderen Mittelmeerkrankheiten (Ehrlichiose, Filarien, Borreliose) wurden negativ getestet.
 
 
 
Hallo, ich bin Milord!
 
Ich habe diesen Namen, weil ich ein eleganter Kerl bin. Schlank, hübsch und unglaublich attraktiv in meinem schwarzen Anzug. Jetzt leuchtet der Anzug in der Sonne, aber es war nicht immer so.
 
Mein Leben war bisher schwierig. Ich bin noch nicht einmal zwei Jahre alt, aber ich habe eine schlechte Zeit gehabt. Ich war allein und erschrocken in einer feindlichen Welt, die mir keine Chance gab. Ich habe noch nicht erfahren, was ein wahres Zuhause ist. Ich wuchs auf einer Mülldeponie auf, wo meine arme Mama mich zur Welt brachte. Ich weiß nicht, wo sie ist oder was aus ihr geworden ist. Monate später war ich immer noch auf dieser Mülldeponie  und suchte nach etwas fressbarem um zu überleben. Ein Mann sah mich und nahm mich aus Mitleid mit. Aber er hatte schon mehrere Hunde und daher konnte ich leider nicht bei ihm bleiben.  Also beschloss er, die Tierschutzorganisation  ADPCA anzurufen. Freiwillige Helfer holten mich bei ihm ab und brachten mich ins Tierheim.
 
Mein Fellkleid war stumpf, ich war extrem abgemagert, traurig und hatte keinen Lebenswillen mehr. Meine Blutanalyse zeigte, dass ich positiv auf Leishmaniose getestet wurde. Das ist die Folge meines früheren erbärmlichen Lebens. Aber ich habe mich sehr erholt. Mein schwarzes Haarkleid glänzt auf spektakuläre Weise und ich habe soviel Freude am Leben. Meine Tierärzte sagen, dass ich derzeit nicht mal Medikamente brauche, dass aktuell nur regelmäßige Kontrollen notwendig sind.  Mit einer besseren Ernährung und guter Pflege kann ich die Leishmaniose negativieren.
 
Wie ich schon erzählt habe, kam ich sehr traurig und ängstlich an. Die ersten paar Tage war ich misstrauisch und dachte was sie wohl mit mir machen würden. Ich verbrachte die meiste Zeit damit, alles zu betrachten und nicht zu handeln. Ich kenne diese Welt nicht und ich muss alles lernen. Meine Betreuer sagen, dass ich ein sehr kluger Junge bin und mein Verhalten sich so unglaublich verändert hat. Jetzt bin ich ein junger Hund, der mit seinen Kameraden laufen und spielen will. Ich bin sehr verträglich mit allen Hunden und verrückt nach jedem Spielzeug.
Ich lerne schnell Befehle. Wenn ich mit meinen Betreuern spiele, habe ich gelernt, sofort loszulassen, wenn ich zu grob bin (wie ein Welpe). Ich mache einen sympathischen Eindruck. Wenn ich mit den anderen Artgenossen in den Freilauf darf, jage ich die ganze Zeit hinter ihnen her, damit sie mit mir spielen. Ich nehme eine auffordernde Haltung ein, indem ich mein Hinterteil in die Luft strecke und plötzlich loslaufe. Die anderen versuchen mich dann zu fangen.
 
Ich habe einen intelligenten Gesichtsausdruck, bewege meinen Kopf und die Ohren, wenn die Betreuer mit mir reden. Ich würde gern alles verstehen.
Meine Betreuer lieben es, mich im Spiel mit anderen Hunden glücklich zu sehen. Ich habe die Lebensfreude wieder gewonnen. Ich bin fremden Leuten gegenüber (noch) ein bisschen vorsichtig. In der Vergangenheit verhielten die Menschen sich feindselig mir gegenüber.
Aber ich fasse schnell Vertrauen zu den Zweibeinern und liebe es, Zeit mit ihnen zu verbringen.

Ich freue mich auf jemanden, der Interesse an mir hat. Ich weiß, es gibt eine Welt hinter diesem Zaun, die ich sehr gern entdecken möchte. Und wenn Du mir in die Augen siehst, wirst du die Güte und die Unschuld meiner Seele sehen. Ich verspreche Dir, für den Rest meines Lebens treu zu sein. Ich hoffe, dass mir jemand bald eine Chance und ein Zuhause gibt, das ich nie hatte. Bitte gib´ mir die Gelegenheit, an Deiner Seite glücklich zu sein.

Fragen bzgl. meiner Adoption beantwortet Bianca Kaiser sehr gerne.
 





Bianca Kaiser (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0172 - 6284569
»