Boyra
Portrait Name: Boyra
Rasse: Labrador Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 02.2012 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 65 cm
Aufenthaltsort: 91336 Heroldsbach

Name: BOYRA
Geschlecht: weiblich
Rasse: Labrador Mischling
Alter: März 2012
Schulterhöhe: 65 cm
Gewicht: 35 kg
Aufenthaltsort: 91336 Heroldsbach
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 28. September 2016: negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma und Borreliose).
Kastriert: nein (bei Ausreise)


Hallo, ich bin Boyra und durfte jetzt auf eine Pflegestelle nach 91336 Heroldsbach kommen.

Ihr werdet mir sicher nicht glauben, aber bis vor kurzem war ich noch klapperdürr. Ich lief ausgehungert und dehydriert durch die Gegend und hatte keine Ahnung, wo ich war. Mein Herrchen hatte mich irgendwo rausgelassen und ist dann weitergefahren. Das spanische Hinterland ist karg, und so habe ich kaum was zu Beißen gefunden. Es war furchtbar, so ganz allein zu sein. So lief ich tagein, tagaus orientierungslos herum. Ich war so erschöpft und schwach, dass ich nicht mehr lange auf der Straße überlebt hätte. Denn neben Hunger und Durst lauerte die Gefahr, von einem Auto überfahren zu werden.

Zum Glück wurde ich gefunden und bin nun im Tierheim ADPCA in Zaragoza. Hier habe ich mich von meinen Strapazen gut erholt – mancher würde sagen: zu gut. Denn es ist unverkennbar, dass ich nicht nur ein großes, sondern auch ein schweres Mädchen bin. Kein Wunder – nach den Entbehrungen auf der Straße habe ich hier ordentlich zugeschlagen. Wer weiß, ob es morgen wieder was gibt?
Man kann es auch so ausdrücken: Ich bin 35 kg pure Liebe! Ich will den Zweibeinern gefallen! Wenn die Betreuer in meinen Zwinger kommen, lege ich mich sofort auf den Rücken und ergebe mich ihrer Fürsorge. Ich gebe nicht nur Pfötchen, sondern halte sie damit fest, so wie ich das Glück festhalten möchte, das mich von der Straße gerettet hat. Ich bin innen wie außen ein wunderbares Wesen, das einfach nur lieben und geliebt werden will.

Wenn ich Euch mit meinen sanften, honigfarbenen Augen anschaue, werdet sicherlich auch ihr meinem Charme verfallen. Ich unterwerfe mich mit meinem ganzen Körper und Geist. Ich mache mich so klein wie möglich, ich laufe schon fast in der Hocke, so demütig bin ich. Ich gebe Euch abwechselnd die linke und rechte Pfote, nur um Euch zu gefallen. Nach meinem Leben auf der Straße brauche ich keinen Luxus, um glücklich zu sein. Der einzige Luxus, auf den ich nicht verzichten kann und will, ist Eure Nähe. Ich werde Euch nie von der Seite weichen, solange ich lebe.

Solltet Ihr Euch doch an meinem Gewicht stören – bei entsprechender Bewegung habe ich bald wieder mein Idealgewicht. Hier im Tierheim können wir kaum eine Stunde pro Tag ins Freigehege, und bei 120 Hunden haben die Betreuer keine Zeit, mit uns Gassi zu gehen. Das heißt: Mir fehlt einfach nur der Auslauf. Und den brauche ich auch, denn mit meinen vier Jahren bin ich eine junge, aktive, neugierige Hündin, die es gar nicht abwarten kann, adoptiert zu werden.

Bei meiner stattlichen Erscheinung klingt es vielleicht komisch, aber ich bin eine total süße Maus. Ich habe ein kindliches Gemüt, bin herzlich und sozial, komme ohne Ausnahme mit allen Artgenossen klar, passe mich schnell an jede neue Situation an und mache auch sonst keinerlei Probleme.

Es ist nicht gelogen, dass ich eine ganz besondere Hündin bin. Ich freue mich zwar über mein eigenes Hundebett, aber noch lieber liege ich neben Euch auf der Couch, in Euren Armen.Ich kenne noch nicht so viel vom Leben, aber mit Eurer Hilfe werde ich das schönste Hundeleben der Welt haben.

Wollt ihr diese Familie sein? Dann meldet Euch bitte bald bei meiner Vermittlerin Uschi Koch.

Update vom 28.12.2016:
Pflegestellenbericht
Im November kam Boyra zu mir in die Pflegestelle. Alles war ihr fremd und unheimlich. Inzwischen geht sie ihr bekannte Treppen problemlos und bewegt sich Zuhause ohne Scheu durch die Wohnung.
Boyra ist eine verschmuste, zärtliche und sehr liebenswerte Hundeseele. Stubenrein und auch schon recht gut leinenführig.
Im Umgang mit anderen Hunden zeigt sie sich als sozial sehr sicheres Hundemädel. Egal ob Rüde oder Hündin, wer sich zu benehmen weiß der kann ihr Freund werden und wird dann auch fröhlich zu einer Spielrunde eingeladen.
Ein sehr feines Näschen hat sie und so fällt ihr nicht ganz so leicht einer frischen Wildfährte zu widerstehen. Sicher hat sie hat noch einiges zu lernen die Hüterin von Haus und Hof, aber ich bin mir sicher aus Boyra wird ein wundervoller Familienhund.
Boyra wünscht sich ein hundeerfahrenes Zuhause in dem es auch gerne Kinder geben darf. Eine Wohnung oder ein Häuschen auf dem Lande oder auch am Stadtrand ohne Trubel und hektischer Betriebsamkeit, das wäre ganz nach ihrem Geschmack. Hat sie sich gut eingelebt so kann man ihr mit abwechslungsreichen Ausflügen in Wald und Feld eine große Freude bereiten.




Uschi Koch (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Telefon: 06709/911431
Handy: 01520/4247426
E-mail:
»