Tierschutzverein Europa

Aro
Portrait Name: Aro
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2015 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 54 cm
Aufenthaltsort: 35418 Buseck

Name: Aro
Geschlecht: männlich
Geburtstag: September 2015
Größe: ca. 54 cm
Aufenthaltsort: 35418 Buseck

Update vom 23.5.2018:

In der Ruhe liegt die Kraft! Das könnte Aros Lebensmotto sein. Die Couch ist doch ein prima Platz, warum also hektisch durch die Gegend rennen. Nein, das ist nicht Aros Art. Lieber beobachtet er ruhig das Geschehen von seinem gemütlichen und sicheren Platz aus. Es sei denn, die Zweibeiner seines Vertrauens nähern sich. Dass es sich da lohnt aufzustehen, diese Erfahrung durfte Aro endlich endlich machen. Denn inzwischen genießt er den Kontakt zu seinen Menschen. Wer das Vertrauen von Aro gewinnen will, braucht schon etwas Zeit und Geduld, doch dafür wird man tausendfach belohnt. Mit der treuen Freundschaft für die Ewigkeit mit diesem Herzenshund. Aro ist ein durch und durch Guter. Er geht jedem Streit aus dem Weg. Nicht einmal auf spielerische Balgereien mag die zarte Seele sich einlassen. Aber für Spaß ist er zu haben und das bedeutet für ihn mit seinen Artgenossen durch den Garten zu rennen. Damit Aro diese Freiheit weiter genießen kann wünschen wir uns einen sicher eingezäunten Garten in seinem neuen zu Hause.
Wer einen katzenverträglichen ruhigen Begleiter sucht, einen Seelenhund, der sich an seinem Menschen orientiert, vielleicht einen Partner für seinen Ersthund, einen ruhenden Pol im Haus, der wird sehr sehr glücklich mit unserem Aro werden. Aro ist selbstverständlich stubenrein, läuft schon schön an der Leine und auch der Rückruf beim Freilauf im Garten klappt schon gut.

Aro darf gerne in 35418 Buseck besucht werden. Aro wohnt in einem Haushalt mit Katzen und Kindern bei seiner Vermittlerin Desiree Schmidt, die Ihnen gerne all Ihre Fragen zu Aro beantwortet.


Die Geschichte von ARO
ARO ist ein wunderschöner Mischling von einem Jahr.

ARO und seine Geschwister wurden in einem Karton vor den Toren des Tierschutzvereins AMPARE in Katalonien mit 2 Monaten völlig unterernährt und ausgetrocknet ausgesetzt. Alle wurden mit viel Liebe von den Freiwilligen mit Spezialmilch und Futter für Welpen aufgepäppelt.

Von ARO wird berichtet, dass er ein sehr soziales Kerlchen ist, sehr verschmust und seine Pfleger im Refugio liebt, weil er von ihnen hinterm Ohr gekrault wird, außerdem liebt er es mit seinen Geschwisterchen und anderen Artgenossen unermüdlich herumzutollen. Ansonsten ist er ein sanfter und eher zurückhaltender Bursche.

Aro durfte im April kastriert, gechipt, frei von Mittelmeerkrankheiten nach Deutschland reisen, leider hat es dort mit seiner Familie nicht richtig gepasst, denn Aro ist noch sehr ängstlich und wünscht sich einen souveränen Hundekumpel oder Hundekumpeline zum Toben und der ihm hilft Vertrauen zu Menschen zu bekommen.

Aro geht gerne mal jagen, es könnte also sein, dass in diesem großen, zarten Wesen ein Jagdhund steckt. Ein gut eingezäuntes Grundstück ist für ihn ein Muss.

Aro hat bereits gelernt ein paar Stunden alleine zu bleiben, was natürlich bei einer neuen Familie wieder aufgebaut werden muss.

Mit anderen Hunden ist er total sozial und fühlt sich in der Anwesenheit seiner Artgenossen "pudelwohl". Mit Menschen ist er noch sehr zurückhaltend und unsicher, auch im Straßenverkehr fehlt ihm die Sicherheit.

Wenn Ihr Interesse an diesem zarten Kerl habt und ihm die nötige Sicherheit bieten könnt, dann meldet euch doch bitte bei Desiree Schmidt, sie kann euch alle Fragen beantworten.


Aro im April 2018

Aro in Deutschland


Aro in Spanien

Aro im Januar 2018



Desiree Schmidt (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 06408/6020439
»