Tierschutzverein Europa

Max
Portrait Name: Max
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 08.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: ARMANTES (Calatayud)

Name:  MAX
Rasse:  Mischling
Geschlecht:  Rüde, kastriert
Geburtsdatum:  1.8.2017
Grösse:  60 cm
Aufenthaltsort:  ARMANTES (Calatayud)
 
MAX und sein Bruder BART (ebenfalls auf der Web) und noch weitere 5 Geschwister wurden aus der Perrera (Centro de Protección Animal) von Huesca gerettet und in verschiedenen Tierschutzvereinen und Pflegestellen untergebracht.

MAX und Bart kamen vorübergehend  zusammen auf eine Pflegestelle, doch dort konnten sie nicht mehr bleiben, und nun sind sie in unserem Refugio, wo sie sich prächtig entwickelt haben.
Beide Brüder waren anfangs ziemlich eingeschüchtert und liessen sich nicht anfassen, doch nach und nach haben sie sich an den menschlichen Kontakt gewöhnt und erschrecken sich auch nicht mehr, wenn eine fremde Person auftaucht. Beide Brüder teilen sich ihr Gehege mit unserer LARA und toben und rennen um die Wette mit anderen Hunden, sobald sie aus ihrem Gehege kommen. Sie geniessen es zusammen in unserem neuen Schwimmbecken zu plätschern, dann wieder raus und durch das ganze Gelände rasen wie wild und wer wohl der schnellste ist wieder ins Becken zu springen. MAX sowie auch Bart haben keinerlei Probleme mit ihren Artgenossen.

An der Leine zu gehen finden sie nicht so aufregend, lieber frei laufen. Sie lassen sich zwar anleinen und laufen mit, doch nicht lange, das Spielen ist ihnen lieber. Das Spielzeug, das sie hin und her tragen teilen sie ohne zu knurren mit anderen Spielgefährten.

Beide Brüder sind seit ihrer Geburt innerlich sehr verbunden wie man uns sagte, und sie sind es immer noch. Vielleicht haben sie das Glück zusammen adoptiert zu werden, um eine traumatische  Trennung zu vermeiden. Wir wissen, dass es sehr schwierig sein wird, doch es gibt diese Familien wie im Fall von 2 Brüdern, die zusammen adoptiert wurden, und wo wir heute noch wunderschöne Fotos bekommen.
Beide Welpen sind geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Der MMK-Test wird gemacht sobald sie ein Jahr alt sind.

Wir hoffen, dass sich für beide, zusammen oder getrennt, eine liebevolle Familie findet, die viel mit ihnen unternimmt und ihnen zeigt, dass das Leben in einer Familie viel schöner ist als im Tierheim.  Die Familie  wird die Adoption sicher nicht bereuen.

Fragen rund um die Adoption beantwortet die Vermittlerin Regine Deesz sehr gerne.


Max im September 2018



Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
»