Tierschutzverein Europa

Gigi
Portrait Name: Gigi
Rasse: Hütehundmischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 06.2014 (4 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 62 cm
Aufenthaltsort: ADPCA, Zaragoza

Name: GIGI
GEBURTSDATUM: 8. 06. 2014
GESCHLECHT: Männlich
RASSE: Hütehund Mischling
GRÖßE: 62 CM
AUFENTHALTSORT:TIERSCHUTZHEIM ADPCA (ZARAGOZA)
KRANKHEITEN: keine
ANALYSEN: 12.02.2018 LEISHMANIOSE,FILARIOSE,EHRLICHIA,ANAPLASMA UND LYME.
ALLES IN ORDNUNG


Hallo, ich bin Gigi!

Vielleicht hat man mir diesen Namen wegen meines lustigen und lässigen Aussehens gegeben.
Diese zerrütteten Haare, die meinen Körper und mein Gesicht bedecken, geben mir wohl dieses Aussehen.

Unter den Gesichtshaaren erahnt man ein fast permanentes Lächeln. Ich bin ein fröhlicher , verspielter und lieber Kerl.
Als ich klein war, wurde ich in einen Hundezwinger gebracht. Wahrscheinlich wollte man mich nicht oder ich wurde bei einem Schäfer nicht gebraucht. Ich habe all diese Jahre im Zwinger fast unsichtbar und vergessen verbracht.
Meine jetzigen Pflegerinnen sagen, dass sie das nicht verstehen, weil ich eigentlich hübsch, sympathisch und lebensfroh bin. Also beschlossen sie mich hier raus zu holen, damit ich wieder sichtbar werde. Ich war viel zu lange an diesem Ort eingesperrt und meine Tage vergingen, ohne dass jemand versuchte dies zu ändern.

Als ich im Tierschutzheim ADCPA ankam, war mein Fell schmutzig, verwickelt und verworren. Hier hat man mich dann gewaschen, die Haare etwas geschnitten, mich gekämmt und so habe ich nun dieses kokette Aussehen. Meine Pflegerinnen sagen: Wenn ich hier schon so gut aussehe, wie würde ich erst aussehen, richtig gepflegt bei einer Familie.
Ich weiß nicht, ob sie vielleicht übertreiben, aber ich höre es gern und ich glaube, dass ich ihnen gefalle.
Ich mag die Pflegerinnen auch. Ich bin gesellig und ich liebe die Menschen und ich begrüße sie immer mit einem Schwanzwackeln als Zeichen, dass ich mich freue und dankbar bin. Ich gebe dann Küsschen und blödle herum, um ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen.

Ich war bis auf die Knochen abgemagert, als ich ins Tierheimheim kam. Da ich ein guter Esser bin, habe ich mich, seit ich hier bin, wieder erholt und zugenommen. Ich liebe die Naschereien, die mir meine Pflegerinnen geben. Im Augenblick bin ich mehr als zufrieden, weil auch meine Gefährtin Judith aus dem Zwinger hierher gebracht wurde und wir wieder zusammen sind. Ich kann es nicht abstreiten, dass mir die Weibchen gefallen. Da ich friedlich bin und versuche glücklich zu sein, vertrage ich mich auch gut mit allen anderen Hunden.
Ich bin gehorsam und laufe so gut an der Leine, als ob ich das schon mein Leben lang gemacht habe. Mir gefällt es hier, man kümmert sich um mich und man hat mich gern. Man hat mir aber auch gesagt, dass man mich nicht hierher gebracht hat, damit ich hier den Rest meines Lebens verbringe, sondern um mir ein richtiges Zuhause zu suchen.

Ich weiß nicht, was das ist, weil ich es nie hatte.- Man hat mir auch gesagt, dass es möglich ist, ein warmes Zuhause, immer in Gesellschaft, mit viel Auslauf und vielen Streicheleinheiten, sogar besser als hier im Heim.

Ein Zuhause, wo ich immer etwas zum Fressen habe und wo man mich pflegt und liebt. Das Leben bei einer Familie muss echt toll sein. Ich bin also bereit meine finden (oder vielleicht findet sie mich) Erinnere dich, ich bin Gigi und warte auf dich!

Bei Interesse darf man sich gerne bei Sandra Cosack melden, die sich mit den Hütehunden sehr gut auskennt.





Sandra Cosack (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 015903076419
»