Fosca
Portrait Name: Fosca
Rasse: Labrador-Schnauzer Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 12.2014 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Name: Fosca
Rasse: Labrador-Schnauzer Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 12.2014 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 50 cm
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Update vom 23.07.2017:


Leider gehen unsere Vermittlungspläne nicht immer so auf, wie wir uns das eigentlich vorgestellt und gewünscht hatten. Fosca war kaum im Tierheim Emmendingen angekommen, da hatte sie auch schon tolle Interessenten und sie durfte wenige Tage später in ihr neues Zuhause ziehen. Wir waren bester Dinge, doch leider währte ihr Glück nicht lange. Foscas neue Familie war mit ihrer Unternehmungslust überfordert. Sie hatte sich das Leben mit Hund offensichtlich nicht ganz so aktiv und verpflichtend vorgestellt. Natürlich war ein Garten vorhanden, in dem Fosca rumspazieren und sich bewegen konnte, aber das Mädel ist noch jung und voller Energie. Da reicht ein Leinengang um den Block eben noch nicht aus. Immerhin siegte frühzeitig die Einsicht, auch wenn Fosca nun wieder im Tierheim sitzt und auf ihre nächste Chance wartet. Und die muss nun wirklich zu 100 % passen!
Fosca ist kein wildes Huhn, das mal hier, mal da nur auf Achse ist und nicht so recht weiß, wohin mit ihrem Ei. Sie ist bewegungsfreudig, hat Spaß am Laufen, freut sich über andere Hunde, tobt gerne im Wasser (was die Bilder eindeutig beweisen), aber sie kann genauso gut völlig entspannt und zufrieden in ihrem Korb liegen und neue Kräfte für den nächsten Ausflug sammeln. Ein ganz normaler Hund also, der einfach noch nicht rosten will. Eine so tolle Hündin, mit der man Pferde stehlen könnte.
Schaut Euch die Bilder an und lasst Euch überzeugen. Gerne steht Euch Heike Lais auch noch für weitere Auskünfte zur Verfügung. Sie betreut Fosca im Tierheim Emmendingen und ist auch für ihre Vermittlung zuständig.

Update vom 03.06.2017:
Die Mischung macht’s. Und die ist bei Fosca besonders gut gelungen! Eine ordentliche Portion Lebenslust, gepaart mit moderater Bewegungsfreude, reichlich Souveränität, einem Spritzer Coolness und der richtigen Prise Neugierde und Verspieltheit. Fosca hat noch nie eine Hundeschule besucht, weiß sich dennoch zu benehmen und lässt jeden Spaziergang wunderbar erfüllend und erholsam sein. Wem das nicht ausreicht, kann ihr jederzeit mehr beibringen. Fosca ist dabei! Im Alltag sind ein paar Grundkommandos und Verlässlichkeit ja durchaus wertvolle Komponenten für ein unbeschwertes Miteinander.
Fosca fühlt sich zu Land und zu Wasser hundewohl. Sind die Pfoten vom Marschieren oder Spielen heiß gelaufen oder ist die Nase vom Schnuppern ausgetrocknet, dann hilft ein Vollbad. So viel hat Fosca schon mal gelernt. Und das kann unter Umständen dauern. Schließlich soll kneipen ja gesund sein und Fosca will richtig alt werden! Ein paar grauweiße Barthaare sind ihr zwar bereits gewachsen, die allerdings weniger ihrem Alter, als vielmehr der geforderten Geduld geschuldet sind… die Tage im Tierheim sind lang und langweilig. Ruckzuck ist der ganze Hund ergraut ;-) Ihr solltet euch also besser heute als morgen für Fosca entscheiden!
Tatkräftig beraten und unterstützt werdet ihr von ihrer Betreuerin Heike Lais. Ruft doch mal an! Übrigens: Fosca lebt derzeit im Tierheim Emmendingen bei Freiburg.

Geschichte von FOSCA

Fosca ist ein junges Mischlings-Weibchen. Sie hat bereits ihre ersten Impfungen und ist bereits gechipt und kastriert.
Jetzt durfte sie nach 79312 Emmendingen kommen, wo man sie gerne nach Absprache besuchen darf.

Zur Vorgeschichte:
Eine Tierfreundin aus Valtorres, ein Dorf in der Nähe von Calatayud, fand Fosca und ihre zwei Geschwisterchen Aslan und Ada, die inmitten einer offenen Landschaft ausgesetzt wurden, ohne Unterschlupf, ohne Schatten, ohne Wasser und ohne Futter und zitternd vor Kälte. Sie waren gerade mal 6 Wochen alt.

Wie so oft, war unser Refugio „Armantes“ wieder mal überbelegt, doch glücklicherweise fanden wir für die 3 süssen Babies eine Pflegestelle. Aslan und Fosca leben in einer Pflegefamilie zusammen mit anderen Vierbeinern und Ada ist in einer anderen Familie untergebracht, ebenfalls zusammen mit drei grossen Hunden und einem Welpen. Eine friedlich fröhliche Hunde-WG.

Fosca ist eine sympathische, sehr liebevolle und auch neugierige Fellnase, sie liebt es mit ihren grossen Kumpels Gassi zu gehen, um sich so richtig auszutoben.
Sie hat sich prächtig gemacht in der Zeit und ist eine fröhlicher, begeisterunsfähige und verspielte Junghündin.

Wir suchen für diese Mausi eine aktive Familie - gerne mit älteren standfesten Kindern.

Wer hätte noch ein Plätzchen frei für unsere freundliche Mausi? Bitte wenden Sie sich an die Ansprechpartnerin Heike Lais.

Hier gibt es noch drei Videos von der tollen Hündin:





Heike Lais (Sprachen: Deutsch)
Telefon: 07664-60277
Handy: 0172-6059206
»