Tierschutzverein Europa

Toby - behindert
Portrait Name: Toby - behindert
Rasse: Perro de Aqua (spanischer Wasserhund)
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2017 (11 Monate alt)
Ungefähre Größe: 45 cm
Aufenthaltsort: ADCA in Cáceres

Name: Toby
Geburtsdatum: 23.09. 2017
Geschlecht: männlich
Rasse: spanischer Wasserhund (Perro de Aqua)
Farbe: weiß
Größe: ca. 45 cm
Aufenthalt: 79263 Simonswald


Liebe Zweibeiner,

unser kleiner Held Toby musste in seinem jungen Leben leider mehrfach operiert werden. Das drollige Männlein ist beim Toben gestürzt, sodass er plötzlich nicht mehr laufen und rennen konnte. Seine Vorbesitzer brachten ihn zum Tierarzt. Dieser stellte mit einer Röntgenuntersuchung eindeutig fest, warum Cuco nicht mehr laufen konnte – ein Bruch des Röhrenknochens im Vorderbein. Dieser Bruch musste unverzüglich durch eine Operation korrigiert werden, damit Tobys Bein wieder ganz gesund werden kann.
Seine ehemalige Familie konnte die finanziellen Mittel für diese Behandlung in Spanien nicht aufbringen, sodass sie baten den kleinen Bub zu euthanasieren.

Der Tierarzt verwehrte sich dieser Bitte und informierte stattdessen unsere Tierschützerin Isabel vor Ort mit der Bitte, den kleinen Cuco dringend aufzunehmen.
Toby überstand die erste Operation sehr gut und konnte schon bald wieder das Leben trotz Gipsfuß genießen. Doch ein verspielter, bewegungsfreudiger Welpe ist schwer zu bändigen und so kam es, dass Toby sich des Gipses entledigte und der Knochen erneut brach. Zusätzlich hatte er sich diesmal eine weitere Verletzung des Hinterbeines zugezogen. So musste er wieder zum Tierarzt und nach bestätigter Diagnose mit Hilfe des Röntgengerätes auf den OP Tisch.
Eine erneute Operation stand also an, die er jetzt auch hinter sich gebracht hat.

Der liebe freundliche Jungrüde hat aber nach den zwei OPs leider ein Handicap zurückbehalten, denn sein hinteres Beinchen ist leider ein wening kürzer als die anderen und lässt sich auch nciht merh richtig beugen.
Ihn beinträchtigt das nicht und wir hoffen jetzt auf Menschen, die das auch nicht stört.

Anfang September wird jetzt die Platte und die Schrauben in Freiburg i. Br. entfernt und dann wird man sehen wieviel noch von der Behinderung zu sehen ist. Abe ganz rund laufe wir er leider nicht mehr, die die OP in Spaien leider auch nicht sehr glücklich verlaufen ist, was das Röntgenbild ans Licht gebracht hat.

Toby ist ist ein absoluter Sonnenschein: immer gut gelaunt, freundlich ud versteht sich mit allen Hunden.

Für eine Adoption wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Ute Hübner vom TSV Europa.

Hier kommt ein Video von seinem ersten Spaziergang in Deutschland, der zwei Stunden dauerte und unser Toby war voll und ganz dabei!



Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
»